Alle Artikel

Karte
Schließen

Walluf

Die traditionsreiche Weinbaugemeinde Walluf ist das historische Tor zum Rheingau und die "erste Perle" in der Kette der Rheingauer Riesling-Route am Rhein. Seit über 1200 Jahren wird hier, an der "Pforte des Rheingaus", die Weintradition gepflegt. In den verwinkelten Gassen findet man sehr gut erhaltene barocke Häuser, die sich der Mainzer Kirchenadel dort einst bauen ließ. Dem Mainzer Erzbischof verdanken die Rheingauer Bürgerrechte, was zu der damaligen Zeit nicht selbstverständlich war. Walluf hatte jedoch schon zuvor als Ausgangspunkt der mittelalterlichen Begrenzung "Gebück" besondere Bedeutung. Diese Grenze bestand aus einer 50 bis 100 Meter breiten Mauer mit verflochtenen Hainbuchenästen, die sich durch den Wald bis hin nach Lorch schlängelte und den Rheingau lange Zeit vor feindlichen Angreifern schützte. Die einmalige schöne Lage Wallufs direkt am Rhein, wo auch ein Weinpobierstand einlädt, geschichtsträchtige Bauten und Ruinen, gastfreundliche Weingüter, Gutshäuser und Restaurants mit Rheinblick laden hier zum Verweilen ein.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.walluf.de