Alle Artikel

Karte

Burg Scharfenstein

Burg Scharfenstein in Kiedrich

Hoch über Kiedrich erhebt sich die Burgruine Scharfenstein, die 1160 erbaut wurde. Sie diente im 13. Jahrhundert den Erzbischöfen von Mainz als Residenz.

Heute zeugt lediglich der runde Bergfried von der einstigen Herrlichkeit, misst er doch in seiner Höhe 30 m bei einem Durchmesser von ca. 9 m. Im unteren Teil befindet sich das Burgverlies. Vom Eingang, welcher über eine Außentreppe zu erreichen ist, führen Steintreppen durch die etwa 3 m starken Mauern hinauf auf die ehemalige Wehrplatte.

Auf dem Areal vor dem Turm befindet sich ein Grillplatz. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Weinberge, auf Kiedrich und das Rheintal. Ein geplantes Grillfest sollte vorher bei der Gemeinde unter Tel. 06123 / 905011 angemeldet werden.

Der Bergfried ist aus Sicherheitsgründen nicht für Jedermann geöffnet. Anfrage unter Telefon 06123/9050-11. Er ist während der Brutzeit der Vögel von Mitte März bis Mitte Juli geschlossen.

Standort: Auf der Straße Kiedrich - Hausen, Richtung Hausen auf einem Bergsporn

Weitere Informationen auf Wikipedia

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar! (keine Fragen)

    Werbung

    Service & Media