Alle Artikel

Karte

Blüchermuseum

Mit 50.000 Soldaten über den Rhein

Blüchermuseum

Das Blücher-Museum der Stadt Kaub am Rhein zeigt die Geschichte der spektakulären Rheinüberquerung von Blüchers preußisch- russischen Schlesischen Armee im Januar 1814 im Kampf gegen Napoleon.

In der Neujahrsnacht auf 1814 überquerten ca. 50.000 Soldaten unter dem Kommando von Feldmarschall von Blücher in fünf Tagen auf einer Pontonbrücke den Rhein bei Kaub und drängten die nach der Völkerschlacht bei Leipzig geschwächten napoleonischen Truppen zurück.

Blüchermuseum

Gebhard Leberecht von Blücher - Fürst von Wahlstatt, 1742 - 1819, königlich preußischer Generalfeldmarschall, Befehlshaber der Schlesischen Armee

Blüchermuseum

Die Präsentation zeigt einen vielfältigen Einblick in vergangene Zeiten

  • Wohnkultur und Kunst
  • Memorabilien aus dem Besitz des Fürsten
  • Kauber Geschichte
  • Militaria-Sammlung

Blüchermuseum

Öffnungszeiten:

Mitte März bis Oktober, Di. - So. von 11 - 17 Uhr
letzter Einlass: eine halbe Stunde vor Schließung
Januar bis Anfang März, November, Dezember und an jedem 1. Werktag einer Woche geschlossen.
Termine und Gruppenführungen auch nach Vereinbarung möglich.

Kontakt:

Metzgergasse 6
56349 Kaub am Rhein
Tel.: 0 67 74 400

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.bluechermuseum-kaub.de

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar! (keine Fragen)

    Werbung

    Service & Media