Alle Artikel

Karte

Schwimmbäder

Asbach Bad in Rüdesheim

  • Hallenbad Rheingau Bad Rüdesheim/ Geisenheim

    Das frisch renovierte, familienfreundliche Hallenbad bietet großzügige 550 m² Wasserfläche mit einem 25 Meter langen Schwimmerbecken mit Startblöcken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Springerbecken mit einem drei Meter Sprungturm und einem 1-Meter-Brett. Besonders schön ist auch das große Planschbecken mit extra warmen Wasser und integrierter Sitzbank. Hier gibt es eine kleinkindgerechte Rutsche und einen kleinen Wasserfall. Außerdem bietet das Bad neben Einzelkabinen auch großzügige Familienumkleiden. Vielfach werden Aktionen wie Wassergymnastik oder Babyschwimmen angeboten. Das Hallenbad bietet einen Snackraum mit Spielecke, in dem man selbst mitgebrachte Speisen oder einen Imbiss aus einem Automaten zu sich nehmen kann und dabei den schönen Blick auf die Wasserbecken genießt. Das Rheingau-Bad liegt verkehrsgünstig zwischen Geisenheim und Rüdesheim am Rhein.

    Rüdesheimer Straße 1
    65366 Geisenheim
    www.rheingau-bad.de

  • Freibad Asbach Bad Rüdesheim

    Mit Blick auf den Rhein schwimmt man im Rüdesheimer Asbachbad. Das moderne Freibad bietet ein 50 Meter langes Schwimmerbecken mit Startblöcken und abgegrenztem Nichtschwimmerbereich. Eine Brücke führt über das Wasser des großen Beckens, dort, wo sich der Nichtschwimmerbereich anschließt. Außerdem grenzt an das großzügige Wasserbecken auch ein Sprungbereich an mit einem attraktiven 5-Meter-Turm, einem 3-Meter-Turm und einem ein Meter hohen Sprungbrett. Zu den Attraktionen gehören Nackenduschen, ein Strömungskanal, ein breiter Wasserfall und eine große Rutsche im Nichtschwimmerbereich. Ein paar Meter neben dem großen Becken, vorsorglich durch einen Zaun getrennt, liegt der Kleinkinderbereich mit Schiffchenkanal, Wasserpilz, Bodenblubber, Wasserfall und Rutsche und einem Sonnensegel als Schutz für die Kleinsten.

    Großzügig ist die Liegewiese, die bis hin zum Rheinufer geht und viele Schattenplätze unter alten Bäumen bietet. Für die sportlichen gibt es ein Volleyballnetz und einen Basketballkorb im hinteren Liegenwiesenbereich. Ein kleiner Kiosk mit sonniger Terrasse bietet Snacks, Eis und Getränke und sogar ein begehbares Schachfeld.

    Kastanienallee 3
    65385 Rüdesheim

  • Freibad Eltville am Rhein

    Direkt am Rhein liegt ganz Idyllisch das Freibad Eltville mit einer besonders weitläufigen Liegewiese, die sich unter riesigen Kastanienbäumen bis hin zum Rheinufer zieht und selbst im heißen Sommer immer ungestörte Fleckchen garantiert. Im hinteren Bereich des Bades ist sogar Platz für ein Beachvolleyballfeld, das vor allem den Jugendlichen gefällt. Großzügig ist auch das 50 Meter lange Schwimmerbecken mit Startblöcken und mit direkt angrenzendem, durch eine Schwimmleine getrenntem Nichtschwimmerbecken. Im Nichtschwimmerteil gibt es eine breite, drei Meter hohe Wasserrutsche für spaßige Gelegenheiten. Hier rutscht schon mal die Oma mit dem Enkelkind ins beheizte Nass. Eine Attraktion ist auch das Springerbecken mit einem 3-Meter Sprungturm und zwei Einer-Sprungbretter. Das Hauptschwimmbecken ist im Sommer von duftend blühenden Rosenbeeten umgeben und macht der Rosenstadt Eltville alle Ehre. Besonders schön ist auch das etwas abseits mitten auf der Liegewiese gelegene Baby-Planschbecken mit verschiedenen Spielmöglichkeiten. Außerdem gibt es ein Restaurant mit großer Außenterrasse im Eltviller Schwimmbad, wo man vom kleinen Snack über Eis, Süßigkeiten und Getränke bis hin zum kleinen Mittagessen alles bekommen kann.

    Erbacher Straße 22
    65343 Eltville am Rhein
    Telefon 06123 - 81276
    www.eltville.de

  • Freibad Hallgarten

    Ganz besonders familienfreundlich ist das Freibad Hallgarten. Es bietet seinen Besuchern nicht nur einen Schwimmer- mit angrenzendem Nichtschwimmerbereich. Hier gibt es auch eine Rutsche für die größeren Kinder am großen Becken. Gleich nebenan gibt es ein schön gestaltetes Planschbecken, ebenfalls mit breiter Rutsche, Wasserspieltieren und einem großen Sonnenschutz. Eine Besonderheit des Bades ist die Wasserspielanlage mit Matschtischen für Kinder, Tischtennisplatten und Basketballkorb für die größeren. Außerdem gibt es einen separaten Wickelraum und einen Behindertenlift. Auf einer großen Liegewiese kann man unter Apfelbäumen die Natur mitten in den Weinbergen am Rande des Taunusgebirges genießen und ein kleiner Kiosk lädt zu Snacks, die von Pommes bis hin zu Kaffee und Kuchen reichen.

    Rosenthalstraße
    65375 Oestrich-Winkel
    Telefon 0 67 23 - 43 80
    www.oestrich-winkel.de/...freibad-hallgarten

  • Äskulap Therme Schlangenbad

    Ausschließlich der Entspannung und der Gesundheitsvorsorge dient ein Besuch in der Äskulap Therme in Schlangenbad: das Thermalwasserbecken ist 32° Grad warm beheizt, die Lufttemperatur beträgt 34° Grad. Mitten im Ort direkt am Kurpark liegt das Thermalbad mit historischem Hintergrund. Das Kurbad Schlangenbad und seine berühmten kieselsäurereichen Thermalquellen mit dem weichen Thermalwasser waren schon im 18. Jahrhundert als „Schönheitswasser“ weithin bekannt. Das Quellwasser sorgt nachweislich für zarten Teint und Linderung bei Hautkrankheiten, Rheuma, Nerven- und Kreislaufbeschwerden. Heute verlockt das Bad mit großem Panoramafenster mit angenehmem Blick auf den grünen Kurpark dazu, geruhsam seine Bahnen im wohlig warmen Wasser zu ziehen und sich anschließend auf der neuen Außenterrasse zu entspannen. Außerdem gibt es verschiedene Verwöhnangebote, wie die Minikur mit 20 Minuten Aufenthalt in der Sauerstoff-Sole-Kabine, die wie ein Spaziergang am Meer anmutet, und der anschließenden Entspannung pur auf der Massageliege.

    Staatsbad Schlangenbad GmbH
    Rheingauer Straße 18
    65388 Schlangenbad
    Telefon 06129 – 4858
    www.der-ort-mit-zeit.de

  • Erlebnis-Freibad im Heimbachtal Bad Schwalbach

    Sport, Spiel und Spaß für jedes Alter bietet das städtische Erlebnisbad im Heimbachtal: Neben einem attraktiven 50 Meter langen Edelstahl-Schwimmerbecken gibt es eine Sprunganlage mit zwei 1-Meter-Brettern und einem 3-Meter-Sprungturm. Ganz viel Spaß verspricht das Nichtschwimmerbecken mit einer 60 Meter langen Riesenrutsche, einer lustigen Wasserkanone und einem Strömungskanal. Auch relaxen kann man hier in einer Sprudelbucht, mit den vielen Massagedüsen und Bodensprudlern, einem Beckenschwaller und Luftsprudeldüsen. Das Kinderplanschbecken auf drei Ebenen ist ebenfalls ein Höhepunkt. Es verfügt über verschiedene Rutschflächen, Aktionsgeräte und ein Sonnensegel. Außerdem steht dem Badegast eine 8.000 Quadratmeter große Liegewiese zur Verfügung. Kleine Speisen, Eis und Getränke kann man an einem Kiosk kaufen, der auch über eine Terrasse gleich neben dem Kinderspielplatz verfügt. Und auch die Kinderbecken sind hier in Sichtweite.

    Heimbacher Straße
    65307 Bad Schwalbach
    Telefon 06124 - 1520
    www.bad-schwalbach.de...freibad

  • Kaiser-Friedrich-Therme Wiesbaden

    Badeluxus auf höchstem Niveau und Wellness nach antikem Vorbild bietet die Kaiser-Friedrich-Therme im Herzen von Wiesbaden, die auf eine lange Historie blickt. Erholungssuchende finden hier eine wunderschöne Anlage im Stil einer antiken Therme mit säulenverzierten Räumen und aufwändigen Ornamenten. Wie einst schon das römische Schwitzbad, auf dessen Fundament die Therme errichtet wurde, präsentiert sich das Bad mit Tepidarium, Sudatorium und Sanarium. Aber auch ein russisches Dampfbad, eine klassische, finnische Sauna sowie ein Dampfsteinbad gibt es. Die Gäste erwartet also eine vielfältige und interessante Palette des Saunabadens. Für erfrischende Abkühlung sorgen ein Lavacrum und eine tropische Eisregenzone. Außerdem gibt es in dem Badepalast auch ausgesuchte Wellness-Anwendungen wie Massagen und Softpacks. Sie runden das exklusive Angebot ab und garantieren eine entspannende Auszeit mit Wohlfühlgarantie.

    Langgasse 38-40
    65183 Wiesbaden
    Telefon 0611 - 31 70 60
    www.wiesbaden.de

  • Thermalbad Aukammtal Wiesbaden

    Ein hochkarätiges Gesundheits- und Wellness-Angebot erwartet den Besucher im Thermalbad im Wiesbadener Aukammtal. Entspannung für Körper, Geist und Seele gibt es hier im einladenden Ambiente. Wiesbadens anspruchsvolles Gesundheitsbad bietet einen 4.400 Quadratmeter großen Thermalbadebereich mit Aktionsbecken, Massagedüsen und Sprudelpool. Im konstant 32 Grad warmen Wasser kann man im Innen- wie im Außenbereich ganz wunderbar entspannen. In der abwechslungsreichen und weitläufigen Saunalandschaft kommen vor allem auch Freunde von Aufgüssen und Dampfbad voll auf ihre Kosten. Sechs verschiedene Saunen bietet das Thermalbad, dazu gibt es ein Eisbecken und Erlebnisduschen. Für Besucher mit Behinderung steht eine barrierefreie Umkleidekabine mit sechs Schränken zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es verschiedene Spezialangebote wie Aqua-Workout, Massagen oder TCM-Behandlungen. Sie unterstützen die individuelle Regeneration sinnvoll und lassen den Aufenthalt im Thermalbad Aukammtal zu einem rundum erholsamen Erlebnis werden.

    Leipnizstraße 7
    65191 Wiesbaden
    Telefon 0611 - 31 70 80
    E-Mail: thermalbad@wiesbaden.de
    www.wiesbaden.de

  • Frei- und Hallenbad Kleinfeldchen Wiesbaden

    Mitten in Wiesbaden, nur wenige Minuten von der belebten Innenstadt entfernt, liegt das Frei- und Hallenbad Kleinfeldchen, das Spiel und Sport für Groß und Klein bietet. Familien mit Kindern, Sportschwimmer und Senioren, alle sind hier im nassen Element willkommen. Im Innenbereich des Kleinfeldchen-Bades gibt es ein Schwimm- und Lehrschwimmbecken und einen schönen Babybereich. Außerdem wird eine separate Trainingshalle angeboten, es gibt eine Sauna und vielfältige Bewegungsangebote wie Aquarobics oder Aqua-Jogging. So wird das Schwimmzentrum zu einem attraktiven Fitness-Center für aktive Menschen in jedem Alter. Im Sommer bietet das Kleinfeldchen-Bad zudem eine 32.000 Quadratmeter große Außenfläche mit zahlreichen Attraktionen. Die Badegäste erwartet ein 10-Meter-Sprungturm und eine Großwasser- und Speed-Rutsche. Im Nichtschwimmerbecken gibt es Attraktionen wie einen Strömungskanal, Massagedüsen und Sprudel-Liegen. Hier ist ein kurzweiliges Badevergnügen für die ganze Familie garantiert.

    Hollerbornstraße 9
    65197 Wiesbaden
    Telefon 0611 31-2286
    www.wiesbaden.de

  • Freibad Opelbad Wiesbaden

    Zu den sehenswerten Attraktionen von Wiesbaden gehört auf jeden Fall das schon historische Opelbad. Die ausgezeichnete Gastronomie im Opelbad auf dem Neroberg ist auch Nicht-Badegästen zu empfehlen, die dann Speisen und Aussicht auf der sonnigen Glasveranda des „Wagner im Opelbad" genießen können. Denn das Opelbad liegt hoch oben auf dem Hausberg der Kurstadt Wiesbaden und bietet eine grandiose Aussicht vom Neroberg auf die Landesstadt. Doch nicht nur der atemberaubende Blick über die Dächer der Stadt und die denkmalgeschützten Gebäude im klaren Bauhausstil machen den Besuch des eleganten Sommerbades zu einem Erlebnis der besonderen Art. Umgeben von Wäldern und Weinbergen bietet das Opelbad eine ebenso ungewöhnliche wie reizvolle Kulisse für einen erholsamen Badetag. Neben dem großzügigen Ausbecken gibt es auch eine finnische Sauna in der gepflegten Anlage, die auch bei sommerlichen Temperaturen von treuen Badegästen genutzt wird.

    Am Neroberg
    65193 Wiesbaden
    Telefon 0611 1746499-0
    www.wiesbaden.de

  • Freibad Maaraue Mainz-Kostheim

    Das Freibad Maaraue gehört zu den größten Schwimmbädern in Wiesbaden und Mainz und liegt in dem Landschaftsschutzgebiet, das ihm seinen Namen gab. Es verfügt über 46.000 Quadratmeter Liegewiese und hat eine Wasserfläche von knapp 3.700 Quadratmetern. Eingebettet zwischen dem größten deutschen Fluß, dem Rhein, und seinem kleinen Nachbarn Main bietet die idyllische Anlage echtes Urlaubs-Feeling. Vor allem auch der exklusive Panoramablick auf die gegenüberliegende Mainzer Altstadt ist sehenswert. Das Schwimmbecken ist großzügig und bietet eine eigene Sprunganlage. Außerdem gibt es auf dem weiträumigen Gelände Spielplätze für Basketball und Beach-Volleyball, eine Badminton- und Tischtennishalle und vielfältige weitere sportliche Angebote für reichlich Bewegung. Damit ist das Freibad Maaraue ein besonders beliebtes Ausflugsziel für große und kleine Leute im heißen Sommer.

    Maaraue
    55246 Mainz-Kostheim
    Telefon 06134 - 285664
    www.wiesbaden.de

  • Freibad Kallebad Wiesbaden

    Freizeitspaß für die ganze Familie bietet das beliebte Wiesbadener Kallebad. Hier gibt es großzügige Liegewiesen, die ein vielfältiges und umfangreiches Spiel- und Sportangebot beinhalten. Dazu gehören unter anderem Beach-Volleyball, Badminton und vieles mehr. Im Mittelpunkt stehen jedoch die Schwimmbecken mit über 2.600 Quadratmetern Wasserfläche, die das Kallebad zu einem der beliebtesten Freibäder Wiesbadens machen. Kein Wunder: für jeden Geschmack gibt es hier den den richtigen Platz in der weitläufigen Anlage. So bietet der Schwimmbereich ein 50-Meter-Becken für Sportschwimmer und zum Tummeln im kühlen Nass. Für Wagemutige gibt es eine eigene Sprungbucht und im großzügigem Nichtschwimmerbecken können die Kinder auf einer breiten Wasserrutsche toben. Für die kleinsten Besucher steht ein liebevoll gestalteter Wasserspielbereich mit Elefantenrutsche und archimedischer Spirale bereit. Sogar splitternackt kann man im Kallebad die Sonne genießen, dafür gibt es einen eigenen, abgeschiedenen FKK-Bereich. Und auch auf einer Liegeterrasse kann man einfach nur mal die Seele baumeln lassen.

    Wörther-See-Straße 14
    65187 Wiesbaden
    Telefon 0611 - 31-2524
    www.wiesbaden.de

  • Freizeitbad Mainzer Straße Wiesbaden

    Ein Familienbad mit Sportfaktor ist das Freizeitbad an der Mainzer Straße, früher auch als ESWE-Bad bekannt. Es verfügt über ein 50 Meter langes Großschwimmbecken und hat auch einen 7,50 Meter hohen Sprungturm. Aber auch die ganz jungen Wasserfreunde sind hier willkommen, im Kleinkindbecken mit einer lustigen Rutsche und vielfältigen Fontänen haben die Kinder hier ihren Spaß. Einmal im Monat gibt es Sonntags sogar einen Spielnachmittag, dann können die Kinder im Wasser auf Mini-Pontons toben und mit einer aufblasbaren Riesenkrake kämpfen. Aber auch entspannen kann man im Freizeitbad Mainzer Straße, dafür sorgen Massagedüsen im Warmbadbecken und eine exklusive Dampfgrotte. Im Sonnengarten gibt es sogar Sonnenliegen und eine weitläufige Saunalandschaft mit attraktivem Außenbereich sorgt mit vielfältigen Möglichkeiten für ein Stück Urlaub im Alltag.

    Mainzer Straße 144
    65189 Wiesbaden
    Telefon 0611 - 31-8041
    www.wiesbaden.de

  • Erlebnisbad Rheinwelle Gau-Algesheim

    Spaß und Aktion erwartet die Badegäste in der rheinhessischen Wasserwelt: die Rheinwelle bietet viel rund um das Thema Schwimmen. In einem 35 Meter-Sportbecken kann man seine Bahnen ziehen, ein integriertes Springerbecken lädt mit einem 3-Meter Sprungturm und einem 1-Meter-Brett ein. Angenehme 30° Grad Wassertemperatur hat das Erlebnisbecken, in dem man Planschen, aber auch Relaxen kann. Abwechslung und Spaß bieten ein Strömungskanal, durch den man sich treiben lassen kann, das Toben in der Brandung und eine kurvenreiche Reifenrutsche. Etwas Einmaliges in der Badelandschaft ist die lustige Kletterwand direkt im Schwimmbecken und der Kletterfisch, an denen man seine Kräfte testen und dann runter sausen kann. Die Rheinwelle bietet richtige Abenteuer für Groß und Klein. Und auch entspannen kann man hier: ein warmer Whirlpool lädt zum relaxen. Im warmen Solebecken oder im beheizten Außenbecken kann man auch auf den Sprudelliegen einfach mal die Seele baumeln lassen und den Blick in die Natur genießen. Familienfreundlich ist auch der Mutter-Kind-Bereich für die Allerkleinsten gestaltet. Hier gibt es einen schönen Wasserspielplatz mit vielen Attraktionen. Erholung pur verspricht der separate Saunabereich mit einer vielfältigen Saunalandschaft und schönem Ruhebereich.

    Binger Straße
    55435 Gau-Algesheim
    Telefon 06725 - 3005-0
    www.rheinwelle.com

  • Naturbad Bingerbrück Bingen

    Ein echtes Naturerlebnis erwartet die Gäste im Naturbad Bingerbrück: 3000 Quadratmeter Wasserfläche und Badespaß ganz ohne Chemie. Und das alles mit einem einzigartigen Blick in den Rheingau. Das Bad liegt auf einem zum Rhein hin abschüssigen und über mehrere Ebenen terrassierten Gelände. Im unteren Bereich befindet sich der Haupteingang, von dem das Bad über das vorhandene Eingangs- und Funktionsgebäude erschlossen wird. Im Mittelpunkt steht natürlich der fast schon an einen Badesee erinnernde Schwimmerbereich mit kombiniertem Nichtschwimmerbecken, das die Besucher über eine sanft ansteigende Wegeführung erreichen. An der südlichen und nördlichen Seite des Kombibeckens befinden sich die Nichtschwimmerbereiche. Im mittleren Beckenbereich schließen sich der ausgedehnte Schwimmerbereich und der Springerbereich als Naturfelsanlage an. Denn für Spiel, Spaß und Abwechslung sorgt ein toller Sprungfelsen. Und natürlich gibt es auch ein Baby-Planschbecken und einen attraktiv gestalteten Freiraum mit dem auf unterster Ebene liegenden Kleinkindbereich in unmittelbarer Nähe zu den sanitären Einrichtungen. Weiter westlich gibt es weitere, höher gelegene Liegebereiche. Von hier hat der Besucher einen wunderbaren Blick hinunter auf das Rheintal mit seinen ausgedehnten Weinbergsterrassen.

    Wilhelm-Bäumer-Weg
    55411 Bingen-Bingerbrück
    Telefon 06721 - 32735

  • Freibad Salinental Bad Kreuznach

    Das Freibad Salinental liegt im idyllischen Nahetal, umgeben von bewaldeten Hügeln in naturparkähnlicher Umgebung. Es bietet ein 50 Meter langes Schwimmerbecken mit acht Bahnen für die sportlichen Besucher. Außerdem gibt es ein riesiges Nichtschwimmerbecken mit zwei Rutschen, die jeden Schwimmbadfan auf seine Kosten kommen lassen. Sehr großzügig ist auch die über 50.000 Quadratmeter große Liegewiese, die in unmittelbarer Nähe zur Saline den Gast in den Genuss einer Art „Meeresbrise" kommen lässt, an heißen Tagen wirkt das angenehm kühlend. Und auch die Aussicht auf das nahe Felsmassiv ist einfach herrlich. Wer nicht nur schwimmen will, den lädt eine 30.000 Quadratmeter große Spielfläche mit Basketball- und Beachvolleyballfeld zu sportlichen Aktivitäten.

    Salinental
    55545 Bad Kreuznach
    Telefon 0671 - 28337
    www.bad-kreuznach-tourist.de

  • Waldschwimmbad Niedernhausen

    Das Waldschwimmbad Niedernhausen liegt umrahmt von Wiesen und mit herrlichem Blick in die Taunuslandschaft am Waldrandrand von Niedernhausen und bietet auf ausgedehnten Liegewiesen in Südhanglage unter großen, alten Bäumen Natur pur. Das Waldschwimmbad wurde im Jahre 1976 eröffnet und wird mit eigenem Quellwasser gespeist. Das attraktive, solarbeheizte Bad umfasst ein Gesamtareal von 18.700 Quadratmeter verteilt auf drei Becken. Die aktiven Schwimmer kommen im 50 Meter – Schwimmerbecken mit sechs Bahnen auf ihre Kosten. Das Schwimmerbecken hat ein angeschlossenes Sprungbecken mit einem Drei-Meter-Brett, einem Ein-Meter-Brett sowie einer Ein-Meter-Plattform. Für dieses Becken wurde eine Beckenabdeckung installiert, um die Wärmeenergie nachts weitgehend zu erhalten. Es bietet deshalb eine konstante Mindestwassertemperatur von 23 Grad. Das Nichtschwimmerbecken lädt die Kinder mit einer Rutsche zum Toben und im liebevoll gestalteten Kleinkinder-Planschbecken gibt es schöne Spielmöglichkeiten auf der Mini-Rutsche, mit Wasserpfeifen, Luftblubber und einem spritzendem Seehund. Der attraktive Mutter-Vater-Kind-Bereich bietet zudem Spielgeräte, Sandkasten, Kindertoiletten und Wickeltische.

    Quellenweg 11
    65527 Niedernhausen
    Telefon 06127 - 903155

  • Tournesol Schwimmbad Idstein

    Eine richtige Badewelt präsentiert das Tournesol Schwimmbad in Idstein. Besonderer Höhepunkt ist hier die riesige Kuppel, die sich über dem Schwimmbad wölbt und die bei sonnigem Wetter über 22°C nach Ermessen des Schwimmmeisters aufgefahren werden kann. Der Badegast zieht seine Bahnen im kristallklaren Wasser des Schwimmerbeckens oder erholt sich im warmen Wasser des Erlebnisbeckens. Ein Außenbecken mit über 30 Grad warmen Wasser lockt selbst im Winter nach Draußen. Für die Kindern gibt es eine Rutsche und für die ganz kleinen ein lustiges Planschbecken. Angeschlossen ist auch ein Fitnessbereich und eine vielseitige Saunawelt mit verschiedenen Saunen wie Biosauna oder Panorama-Sauna und Dämpfbäder, wie dem Sole-Bad. Zur Saunalandschaft gehört ein Saunagarten: Mit 2500 Quadratmetern ein kleines Stückchen Urlaubsfeeling. Außerdem gibt es einen hauseigenen Beauty- und Wellness-Spa mit vielen Anwendungsangeboten, die auch Eltern dank der Minisol Kinderbetreuung nutzen können. Eine besondere Attraktion sind auch die samstags, sonntags und feiertags ab 15 Uhr geöffnete Poolbar und jeden 2. und 4. Freitag im Monat Frontcooking an der Saunabar.

    Weldertstraße 7
    65510 Idstein
    Telefon 06126 - 505770

  • Bäderhaus Bad Kreuznach

    Römisch relaxen, orientalisch entspannen und nordisch saunieren, das kann man im Bäderhaus Bad Kreuznach in einer sehr weitläufigen, auf mehrere Stockwerken verteilen Saunawelt. In der Nordic Sauna trifft man auf eine Edelstein- und Trockensauna, eine Meditationssauna, die klassische Aufgußsauna, eine Eisgrotte und vieles mehr. Im Orient erwarten ein maurisches Bad und ein Hamam die Gäste. Im römischen Bereich gibt es ein Tepidarium, ein Laconium, ein Blütenbad und ein Kräuterbad. Auf der Dachterrasse steht sogar eine Bäderhaus-Alm mit zwei weiteren Schwitzräumen und einer originellen Mühlrad-Dusche. Darüber hinaus gibt es mehrere Pools wie das Penthouse-Becken mit 32 °C warmem Wasser und vielen Attraktionen, darunter Sprudelliegen, Nackendusche, Schwallbrause und Farblicht. Auch im Erlebnisbecken kann man im warmen Wasser auf Sprudelliegen wunderbar entspannen. Direkt neben dem nachgebauten Gradierwerk darf im 33 °C warmen Solebecken gebadet und Salzluft geschnuppert werden. Mehrere Whirlpools gibt es im römischen Bereich und im Atrium können die Gäste die frische, salzhaltige Luft der hauseigenen Saline einatmen.

    Kurhausstraße 23
    55543 Bad Kreuznach
    Telefon 0671 - 991100

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar! (keine Fragen)

    Werbung

    Service & Media