Alle Artikel

Karte

Schierstein

Schierstein liegt zwischen Biebrich und Walluf und ist als "Pforte zum Rheingau" bekannt. Schon um 860 wurde der heutige Stadtteil von Wiesbaden mit zur Zeit rund 10.000 Einwohnern erstmals urkundlich erwähnt. Der historische Ortskern mit seinen den engen Gassen ist sehenswert und lädt zum Bummeln ein. Eine Besonderheit ist aber vor allem der "Schiersteiner Hafen", der jedes Jahr Mittelpunkt eines großen Festes ist und der mit seinen Segel- und Motorjachten ein südländisches Flair bietet. Das wissen auch seltene Vögel sehr zu schätzen, denn von der Hafenstraße aus kann man einen stillgelegten Kamin erblicken, der seit vielen Jahren einem Storchenpaar als Nistplatz dient. In der Bernhard-Schwarz-Straße erinnert eine Grünanlage an die zerstörte Synagoge. Durch die Zehntenhofstraße gelangt man zum Eingang der Christophoruskirche, eine der schönsten Rokokokirchen am Rhein.

Weitere Informationen über die Weingüter, Gastronomiebetriebe und Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter:
www.weindorf-schierstein.de

Werbung

Schierstein

Schierstein