Rheingauweite Kampagne gegen den Arbeitskräftemangel

23.02.2024

in der Gastronomie und Hotellerie – Gastro-Banner der DEHOGA-Hessen wirbt für Jobs in der Branche

Banner-Aktion in den Kommunen

Die Kampagne beginnt mit einer Banneraktion in den Kommunen, bei der großflächige Banner aufgespannt werden, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen. Über QR-Codes auf den Bannern gelangen Interessierte entweder auf die Homepage der Dehoga e. V., wo detaillierte Ausbildungsinformationen bereitstehen, oder auf das Gastgeberverzeichnis im Rheingau, das Restaurants und Hotels auflistet, die Fachkräfte, Neu- oder Wiedereinsteiger herzlich willkommen heißen.

Zum Start der Banneraktion wurde stellvertretend für alle beteiligten Kommunen, zu denen auch Hochheim am Main gehört, eines der Banner am Schulzentrum in Eltville gemeinsam mit Mitgliedern des Runden Tisches und Vertretern der Kommunen sowie des Dehoga aufgehängt.

Weitere Werbemaßnahmen in Planung

Nach dem Start der Banneraktion werden weitere Werbemaßnahmen folgen, kündigen die Vertreterinnen des Runden Tisches und der Stadt Eltville an. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Impuls zur Banner-Aktion beitragen konnten und hoffen auch auf Anregungen von Gastgebenden, wie wir gemeinsam Arbeitskräfte für die Gastronomie und Hotellerie gewinnen können“, ergänzt Patrick Kunkel, Bürgermeister der Stadt Eltville am Rhein.

Der Runde Tisch Arbeitskräftemangel, der vom Rheingau-Taunus Marketing e.V. ins Leben gerufen wurde, hat sich der Herausforderung angenommen, den Arbeitskräftemangel zu bewältigen. Er fördert die Zusammenarbeit mit regionalen Bildungseinrichtungen, um die Ausbildung und Qualifizierung von Nachwuchskräften zu unterstützen und den Austausch zwischen Theorie und Praxis zu fördern. Daher arbeiten zwei Arbeitsgruppen, die sich aus den Mitgliedern des Runden Tisches zusammensetzen stetig an gezielten Maßnahmen für die Hotellerie und Gastronomie in der touristischen Destination WIESBADEN RHEINGAU. Angesichts der steigenden Schwierigkeiten bei der Gewinnung qualifizierter Arbeitskräfte in der Branche müssen alle Beteiligten gemeinsam Strategien erarbeiten und kurzfristig umsetzen. „Wir – die Mitglieder des Runden Tisches - möchten durch konkrete Maßnahmen, Schulungen und Weiterbildungsangebote für Arbeitgebende und Arbeitnehmende unseren Beitrag leisten, Arbeitskräfte für die Region zu gewinnen“, erläutert Thorsten Reineck, Geschäftsführer der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH und Vorsitzender des Runden Tisches.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Burgen am Mittelrhein
  • Der Schatz im Flaschenhals
  • Glücksorte im Rheingau
  • Edelsüß
  • Rheingauer Küchengeschichten

Übersicht über alle Bücher