Gesellschafterwechsel in der Gastronomie „Am Niederwald“

24.03.2022

Familie Küntzler mit Tochter und Peter Häfner bei der Schlüsselübergabe
Familie Küntzler mit Tochter und Peter Häfner bei der Schlüsselübergabe

Peter Häfner übergibt Top Location an Karolina und Alexander Küntzler

Mit der Übergabe der Gastronomie „Am Niederwald“ an seine beiden langjährigen Mitarbeiter Karolina und Alexander Küntzler schließt Peter Häfner dort sein erfolgreiches Engagement ab. Sechs Jahre lang hat er die Gastronomie der bekannten Location mit viel Sachverstand, Einfühlungsvermögen und Ideenreichtum engagiert geführt. Von Anfang an seiner Seite war das Ehepaar Küntzler. Jetzt kauft Alexander Küntzler die Geschäftsanteile von Peter Häfner und wird neuer Hauptgesellschafter und Geschäftsführer. Die Künzlers sind Vollblut-Gastronomen und damit Garanten für einen reibungslosen Übergang. Sie werden alle Mitarbeiter übernehmen und freuen sich auf die kommende Saison gemeinsam mit ihrem Team. Verpächter der Liegenschaft sind die „Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen“ mit Sitz in Bad Homburg. Sie schenken den neuen Pächtern vollstes Vertrauen und haben den Pachtvertrag im Hinblick auf das Thema Planungssicherheit um weitere 10 Jahre verlängert. Peter Häfner, der dem Ehepaar Küntzler freundschaftlich verbunden ist, steht den Küntzlers noch ein Jahr beratend zur Verfügung. Damit sind die Weichen für einen reibungslosen Übergang und für eine erfolgreiche Zukunft an diesem besonderen Ort gestellt.

Pünktlich zum Saisonstart wird das neue Führungs-Duo dann zeigen, was es kann. Karolina Küntzler, 42, war seit vielen Jahren auch international in der 4-Sterne-Hotellerie unterwegs. Deutschland, Zypern, Island und die Schweiz gehören zu den Ländern, in denen sie tätig war: an der Hotelrezeption, als Chef de Service sowie als Restaurant-Managerin. Karolina Küntzler spricht fließend Deutsch, Englisch und Polnisch. Im Mai 2008 hat sie ihr Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft und Tourismus in Stettin, Fachrichtung „Touristische Dienstleistungen“, mit dem Bachelor abgeschlossen. Bevor Alexander Küntzler, 43, in die Gastronomie „Am Niederwald“ kam, hat er viele Jahre in 4- und 5-Sterne-Hotels in der Schweiz und Deutschland gearbeitet. Ob als Chef de Service oder Bankett- oder Restaurantleiter, überall konnte der ausgewiesene Hotelfachmann reüssieren. Kennen- und lieben gelernt haben sich die Küntzlers bei der Arbeit in der Schweiz.

„Wir freuen uns sehr auf den Schritt in die Selbständigkeit und die damit verbundenen Herausforderungen. Die Erfahrungen, die wir als Angestellte in der Hotellerie und Gastronomie sammeln konnten, sind ein grundsolides Fundament für die erfolgreiche Wei-terführung der Gastronomie „Am Niederwald“. Auch wenn wir noch eine Zeit lang mit Corona leben müssen, so sind wir davon überzeugt, dass die schwerste Zeit der Pandemie für die Gastronomie und Hotellerie hinter uns liegt “ sagt das Ehepaar Küntzler.
Auch Peter Häfner, 51, ist sich sicher, die Geschäfte in gute Hände gegeben zu haben. „Die beiden werden mit Sicherheit weiterhin viel Erfolg haben und die Gastronomie „Am Niederwald“ voranbringen“, so Häfner. Gemeinsam mit seiner Frau Ulla kon-zentriert sich Häfner zukünftig auf die Führung und Weiterentwicklung des Hotels Trapp in der Rüdesheimer Altstadt. Die Häfners haben das Hotel zwei Wochen vor dem ersten Lockdown 2020 erworben.

Fotos: Daniel Baumgart

Alexander Küntzler und Peter Häfner
Alexander Küntzler und Peter Häfner

Ein Bericht von Lydia Malethon, PR-Profitable vom 24.03.2022.

https://www.am-niederwald.de/

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Rheingauer Küchengeschichten
  • Genießen unter freiem Himmel
  • MARCO POLO Reiseführer Rheingau, Wiesbaden
  • Rheinsteig
  • Rheinsteig - Der Weg ist das Ziel

Übersicht über alle Bücher