17.500 EUR für das Kindercamp in Kaub

09.06.2020

Round Table Rheingau erwirtschaftet Rekordspende durch virtuelle Weinprobe

Der Serviceclub Round Table Rheingau veranstaltet traditionell zwei kulinarische Events im Jahr, um Spendengelder zu generieren: Das Sommerfest in Josef Laufers Krug und die Benefiz Straußwirtschaft im Alten Rathaus in Hattenheim. Beide Veranstaltungen wurden aufgrund der aktuellen Situation gestrichen. Eine Alternative musste her. Die Idee: Eine hochwertig inszenierte, virtuelle Weinprobe mit Spitzenweinen. In diesem Sinne präsentierten am Pfingstsonntag die Rheingauer VDP.Weingüter Wegeler, Allendorf und Barth ihre Weine. Durch den kurzweiligen „Table, Taste & Talk“ Abend führte Moderator und Autor HP Mayer. Insgesamt kamen durch die Aktion Spendengelder in Höhe von über 17.500 EUR für das Round Table Kinder- und Jugendcamp in Kaub zusammen.

„Wir sind völlig überwältigt vom Erfolg dieser Aktion. In kürzester Zeit haben wir mit viel Kreativität und Leidenschaft ein virtuelles Event auf die Beine gestellt, dass uns nun eine Rekordspendensumme beschert hat. Das ist großartig! Ich bin stolz, ein Teil dieses Clubs sein zu dürfen“, sagt Robert Prinz, internistischer Hausarzt in Geisenheim und amtierender Präsident des Round Table 163 Rheingau. „Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, Partnern und Sponsoren, die dieses virtuelle Event ermöglicht haben und natürlich den zahlreichen Teilnehmern.“

Folgende Sponsoren haben maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen: Die Rheingau Studios im Hause von Perfect Vision, HP Mayer, Werner Elektrotechnik und die drei Weingüter Wegeler, Allendorf und Barth.

Aufwendige Produktion mit Greenscreen Technik in den Rheingau Studios

Gesendet wurde die virtuelle Weinprobe aus den brandneuen Rheingau Studios in Geisenheim. Vier Kameras, perfekte Vertonung, professionelle Lichtinszenierung, diverse Einspieler: Die virtuelle Weinprobe wurde aus technischer Sicht mit einem ähnlichen Aufwand betrieben, wie eine hochwertige Talkshow Produktion. Durch den Greenscreen konnten verschiedene Kulissen beinahe realistisch inszeniert werden. So präsentierte beispielsweise Max Schönleber vom Weingut Allendorf seine Weine aus einem Strandkorb heraus – "direkt" am Rheinufer.

Mehrere Hundert Zuschauer verfolgten das Spektakel Zuhause an den Bildschirmen. Um teilzunehmen, hatten sie im Vorfeld eine Weinkiste für 63 EUR erworben.

Round Table Kinder- und Jugendcamp

Der Spendenzweck dieser Aktion war von Beginn an klar: Der Erlös in Höhe von über 17.500 EUR wird direkt an das Round Table Kinder- und Jugendcamp gespendet. Das Geld kommt zum richtigen Zeitpunkt, denn die Coronazeit hat auch im Camp finanzielle Spuren hinterlassen. Zum einen durch fehlende Besucher. Zum anderen auch durch fehlende Spendeneingänge.

„Diese Aktion zeigt, wie viel kreative Energie gerade in Krisenzeiten freigesetzt werden kann. Wir sind überwältigt von der Spendenhöhe und bedanken uns ganz herzlich bei unseren Freunden vom Round Table Rheingau“, Felix Wegeler, Vorstand des Round Table Kinder- und Jugendcamp e.V.. „Mit dem Kinder- und Jugendcamp haben wir aus einem maroden Waldschwimmbad vor einigen Jahren einen Ort der Begegnung geschaffen. Einen Ort, an dem sich Kinder wohl fühlen sollen. Spenden, wie diese, helfen uns dabei, Kindern auch in Zukunft ein Lachen zu schenken.“ Das Camp richtet sich in erster Linie an Kinder, die normalerweise nicht in den Urlaub fahren können, weil sie sich in schwierigen Lebenslagen befinden.

Ein Bericht von Steven Buttlar, The Storybuilders vom 09.06.2020.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Rheingrund
  • Mystische Pfade am Rhein
  • Reiseführer Rheingau
  • Tod in zwei Tonarten
  • Ein Riesling zum Abschied

Übersicht über alle Bücher