Alle Artikel

Karte

Wispertalsteig

Herrlicher Ausblick

„In Stille wanderbar“ lautet das Motto des zertifizierte Wanderweges „Wispertalsteig“ und das wird jedem Wanderer auch ganz schnell klar: der Weg führt nämlich in die herrlich ausladenden Wälder des größten geschlossenen Waldgebietes in Hessen und durch das wildromantische Wispertal, dem der gleichnamige Wildbach „Wisper“ seinen Namen gab.

Ruhe und Harmonie erwarten die Gäste hier, der wispernde Bach, satte grüne Blätterdächer, Tannenrauschen und im Herbst ein buntes Farbenspiel sind Balsam für die Seele und laden ein zur Auszeit vom hektischen Alltag. Von Espenschied, einem auf einer Anhöhe gelegenen kleinen Ort, hat man einen guten Ausgangspunkt für die Wanderungen im Wispertalsteig.

Der Ausblick hier geht bei schönem Wetter nach Osten hin bis zum Großen Feldberg und nach Westen bis hinein in den Soonwald. Man sieht die Kalte Herberge, die mit 619 Meter die höchste Erhebung des Rheingaus ist und die 618 Meter Hohe Wurzel bei Wiesbaden kann man ebenfalls erkennen.

Rund 15 Kilometer lang ist der Wispertalsteig und neben den herrlichen Ausblicken, die sich dem Wanderer oft ganz unvermutet hinter der nächsten Ecke präsentieren, gibt es auch beeindruckende Felsformationen oder gar historische Brunnen zu sehen.

Vom Wispertal geht es entlang schöner Wege und kleiner Pfade immer wieder hoch und insgesamt ist eine Höhedifferenz von 172 bis 425 Meter zu bewältigen.

Wandern um Espenschied

Wandern am Wispertalsteig

Wandern um Espenschied

Wandern am Wispertalsteig

Wandern um Espenschied

Werbung

  • Intersport Kiegele, Geisenheim, Eltville, Nastätten, Bad Schwalbach, Mainz, Rüsselsheim
  • Rheingau Tours - Marion Schönherr
  • Rad- und Wanderkarte Rheingau Die Rad- und Wanderkarte ist in vielen Buchhandlungen im Rheingau erhältlich.
    online bestellen

Service & Media