Neu auf der Bühne der Brömserburg: Tonland

17.06.2024

Die Brömserburg in Rüdesheim am Rhein
Die Brömserburg in Rüdesheim am Rhein

Zwei Menschen, zwei Stimmen und ganz viel Gefühl

Viele Bands begleiten die Veranstaltungen im Garten der Brömserburg in Rüdesheim von Anfang an. Da ist die Wiedersehensfreude immer groß und die Abende zeichnen sich durch eine besondere, sehr persönliche Atmosphäre aus. Mit „Tonland“ kommt jetzt ein Duo nach Rüdesheim, das noch neu „im Bunde“ ist. Doch auch dieser Abend wird ans Herz gehen, denn „Tonland“ steht für tolle Musik und ganz viel Gefühl – ein Paar auf und hinter der Bühne. Am Samstag, den 22. Juni um 19.00 Uhr, geben die beiden Musiker ihr Debut auf der Burgbühne.

Sie erzählen die großen und kleinen Geschichten, die jeder kennt: Vom grauen Alltag, von rosa Wolken, vom kunterbunten Chaos, das wir Leben nennen. Ihre selbstgeschriebenen Texte und vielseitigen Melodien sind immer unterlegt von ihrem zweistimmigen Gesang. Auch zeitlose Klassiker und zeitgenössische Hits präsentiert „Tonland“ auf eigenständige Art und Weise. Das ist Deutschpop, der aufhorchen lässt, im Ohr bleibt und mitten ins Herz trifft.

Das gesamte Burg-Team freut sich auf ein mitreißendes Konzert, glückliche Gäste und ein gutes Miteinander und sagt: „Welcome Tonland“. Der Weinstand ist mit Sommerweinen gefüllt. Und auch Claudia Koch ist wieder mit von der Partie und verwöhnt mit Rheingauer Spezialitäten. Jetzt muss nur noch das Wetter stimmen.

Ein Bericht von Lydia Malethon vom 17.06.2024.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Die Rache im Flaschenhals
  • Rheinsteig
  • Glücksorte im Rheingau
  • Burgen am Mittelrhein
  • Der Schatz im Flaschenhals

Übersicht über alle Bücher