Die mutige Prinzessin

28.10.2023

Marionettentheater Kistenhausen begeisterte kleine und große Zuschauer in der Brentanoscheune

Winkel. (sf) Ja, mit dem Mutig-Sein ist das so eine Sache, gut wenn einem dabei Freunde zur Seite stehen! – das wussten auch die kleinen Zuschauer in der Winkeler Brentanoscheune, die der Prinzessin Franziska halfen, auf einem Hexenbesen zu fliegen und den Schatz des Königreiches zu retten.

Ganz allerliebst war das Marionettentheater, mit dem die Winterspielsaison der gemeinnützigen Unternehmergesellschaft „Kultur für Kurze und Lange“ am vergangenen Sonntag eröffnet wurde. Der Fachmann für Kinderkultur, Adi Seitz, hatte dafür das Marionettentheater „Kistenhausen" in den Rheingau geholt und die Puppenspieler luden die Kinder und ihre Eltern zu einer lustigen und durchaus auch spannenden Vorstellung mit den phantasievollen Marionettenfiguren ein.

Im wundervoll gestalteten Bühnenbild des kleinen Theaters war die Prinzessin Franziska ganz alleine im Wald unterwegs, als sie dem großen, starken und frechen Räuber Franz begegnete. Laut prahlte er damit, dass er sich vor überhaupt nichts auf der Welt fürchte. Und weil Franz immer hungrig ist, entdeckte er sofort das Picknickkörbchen der Prinzessin. Auf dessen Inhalt hatte er es dann natürlich sofort abgesehen. Doch erst einmal musste Franz dringend zu einem Treffen mit der listigen Hexe Knobina. Von ihr erfuhr er dann auch noch von den Schätzen im Schloss der Prinzessin und nun hielt Franz nichts mehr auf: er machte sich sofort auf den Weg dorthin, um Essen und Schatz zu rauben.

Doch der Räuber hatte nicht mit der schlauen Prinzessin gerechnet: sie hatte in ihrem Versteck im Wald den Räuber und die Hexe belauscht und alles mit angehört. Gemeinsam mit den mutigen Kindern in der Brentanoscheune machten sie einen listigen Plan, um den Räuber Franz daran zu hindern, die Schatztruhe zu stehlen.

Die Kinder hatten natürlich großen Spaß daran, der Prinzessin zu helfen und so wurde der sonntägliche Theaterbesuch zu einem richtigen kleinen Abenteuer.

Und das geht noch weiter, denn am Sonntag, den 19. November, kommt Schauspieler Tom Teuer in die Brentanoscheune und erzählt Kindern ab 3 Jahren in einer Vorstellung um 15 Uhr „Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam“. Außerdem darf man sich im Dezember gleich auf zwei wundervolle Weihnachtsmärchen freuen. Das ganze Programm der Kindertheater-Aufführungen in der Brentanoscheune findet man auch online unter www.kultur-fuer-kurze-und-lange.de.

Ein Bericht von Sabine Fladung vom 28.10.2023.

427

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Weinorte im Rheingau
  • Die spektakulärsten Kriminalfälle in Hessen
  • Tod im Niederwald
  • Freistaat Flaschenhals
  • Burgen im Taunus und im Rheingau

Übersicht über alle Bücher