18.6.: Zeichnen in der Romantik

23.05.2023

Vortrag von Dr. Mareike Hennig
Die Zeichnung und das Zeichnen nehmen in der Kunst der Romantik einen besonderen Raum ein. Wie sich das Selbstverständnis des Künstlers um 1800 vom Meister zum freien Künstler ändert, so gewinnt auch die vormals meist zur Vorbereitung eines Werkes dienende Zeichnung an Freiheit.

Die Romantik schätzte das Unmittelbare der Zeichnung, die schnelle Äußerung, die Nähe zwischen Gedanke und Manifestation auf dem Blatt. Doch neben zügigen Skizzen entstanden auch feine Porträt, intensiv studierte Landschaften oder detaillierte Illustrationen. In seiner Graphischen Sammlung versammelt das Freie Deutsche Hochstift die große technische und motivische Bandbreite romantischer Zeichnung, in die der Vortrag einen Einblick geben möchte.
Beginn: 11:00 h / Einlass: 10:30 h
Tickets bei der Tourist Info im Brentano Haus und online zum selbst ausdrucken: ztix.de/hp/events/15379/info
Veranstaltungsort: Badehaus im Garten des Brentanohauses
Veranstalter: Freundeskreis Brentano-Haus eV

https://www.freundeskreis-brentano-haus.de/

545

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Der Rheintalführer
  • Eltviller Momente
  • 111 Orte in Deutschland für echte Weingenießer
  • Die spektakulärsten Kriminalfälle in Hessen
  • Die Rache im Flaschenhals

Übersicht über alle Bücher