Wandelkonzert im Kloster Eberbach

05.11.2022

Am 26.11.22 , um 18:00 Uhr, lädt das Ensemble chorART Rheingau zusammen mit Vokal- und Instrumentalsolisten zu einem besonderen adventlichen Konzertformat unter dem Titel „Veni, veni Emanuel“ in die Räume des Kloster Eberbachs ein.

Das sogenannte Wandelkonzert ist ein Konzert in sechs unterschiedlichen Räumen des Klosters, die von den Kellereien, Lebens- und Wirtschaftsräumen der Mönche bis hin zur weltbekannten romanischen Basilika reichen. Jeder Raum wird mit neuen Klangfarben gestaltet, die für die Konzertbesucher die einzigartige und in jedem Raum neue Akustik erfahrbar machen. Die Besuchergruppen werden von den Gästeführern des Klosters durch die Räume begleitet und erfahren auf dem Weg einiges zur bewegten Geschichte des Zisterzienserklosters. Der adventliche Hymnus „Veni, veni Emmanuel“ bildet die thematische Klammer für das Konzert und führt alle Gruppen am Ende in der Basilika zusammen. chorART Rheingau e.V. steht seit 2009 für außergewöhnliche Konzertformare mit Kirchenmusik. Das Ensemble lädt mit der Mezzosopranistin Jelena Puljas, der Flötistin Olga Reiser, dem Jazzsaxophonisten Thomas Bachmann und dem Hubert-Quartett langjährige Weggefährten zu einer musikalischen Reise ein, die von der Gregorianik, über die klassische Vokal- und Instrumentalmusik bis zu Olga Reisers „Flute-Loops“ und Thomas Bachmanns „Multiphonics“ reicht. Adventlich runden Glühwein und Brezeln diese Reise ab und eröffnen den Besuchern einen besonderen Eingang in die Adventszeit. Karten zu 54,50 € sind im Vorverkauf über den Ticketshop des Kloster Eberbach oder die Klosterkasse am Abend des Konzertes erhältlich.
.22 , um 18:00 Uhr, lädt das Ensemble chorART Rheingau zusammen mit Vokal- und Instrumentalsolisten zu einem besonderen adventlichen Konzertformat unter dem Titel „Veni, veni Emanuel“ in die Räume des Kloster Eberbachs ein. Das sogenannte Wandelkonzert ist ein Konzert in sechs unterschiedlichen Räumen des Klosters, die von den Kellereien, Lebens- und Wirtschaftsräumen der Mönche bis hin zur weltbekannten romanischen Basilika reichen. Jeder Raum wird mit neuen Klangfarben gestaltet, die für die Konzertbesucher die einzigartige und in jedem Raum neue Akustik erfahrbar machen. Die Besuchergruppen werden von den Gästeführern des Klosters durch die Räume begleitet und erfahren auf dem Weg einiges zur bewegten Geschichte des Zisterzienserklosters. Der adventliche Hymnus „Veni, veni Emmanuel“ bildet die thematische Klammer für das Konzert und führt alle Gruppen am Ende in der Basilika zusammen. chorART Rheingau e.V. steht seit 2009 für außergewöhnliche Konzertformare mit Kirchenmusik. Das Ensemble lädt mit der Mezzosopranistin Jelena Puljas, der Flötistin Olga Reiser, dem Jazzsaxophonisten Thomas Bachmann und dem Hubert-Quartett langjährige Weggefährten zu einer musikalischen Reise ein, die von der Gregorianik, über die klassische Vokal- und Instrumentalmusik bis zu Olga Reisers „Flute-Loops“ und Thomas Bachmanns „Multiphonics“ reicht. Adventlich runden Glühwein und Brezeln diese Reise ab und eröffnen den Besuchern einen besonderen Eingang in die Adventszeit. Karten zu 54,50 € sind im Vorverkauf über den Ticketshop des Kloster Eberbach oder die Klosterkasse am Abend des Konzertes erhältlich.

Ein Bericht von Sabine Fladung vom 05.11.2022.

427

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Der Schatz im Flaschenhals
  • Rheingauer Momente
  • Tod im Niederwald
  • Reiseführer Rheingau
  • Der wilde Duft des Todes

Übersicht über alle Bücher