Sommerseligkeit im Garten

10.06.2022

Sabine Nebel und Friedel Anschau
Sabine Nebel und Friedel Anschau

„Musik in drei Gängen“, Sabine Nebel und Friedel Anschau mit Liedern vom Rhein und Liedern vom Wein im Sommergarten im Grauen Haus

Nach einer fulminanten Premiere zieht die Veranstaltung „Musik in drei Gängen“ am Montag, den 11. Juli, in den Sommergarten des Grauen Hauses um. Denn das weiß das Team rund um Dr. Manuel Stirn ganz genau: Im Sommer ist es draußen einfach am schönsten. Wieder mit dabei ist das Duo Sabine Nebel und Friedel Anschau – diesmal unter dem Motto „Lieder vom Rhein – Lieder vom Wein“.

Kaum war nach mehreren Zugaben der letzte Ton verklungen, da wurden schon die ersten Karten für die nächste Veranstaltung geordert. Spätestens dann war klar: Mit der neuen Veranstaltungsreihe hatte das Team des Grauen Hauses einen Volltreffer gelandet. Und Manuel Stirn hatte nicht zu viel versprochen, als er in kleiner Runde verkündete: „Beim nächsten Mal legen wir noch einen drauf“. Ja, und was gibt es Schöneres, als an einem lauen Sommerabend im romantischen Garten an diesem besonderen Ort zu sitzen, ein liebevoll zubereitetes Menü zu genießen und schöner Musik zu lauschen? Am 11. Juli um 18.30 Uhr geht dieser Traum in Erfüllung.

Mit Liedern vom Rhein und Liedern zum Wein bauen die Sopranistin Sabine Nebel und der Pianist Friedel Anschau der Heimat eine Bühne und laden zum Mitsingen ein. Gespeist und musiziert wird jeweils in drei Gängen – und wer beim letzten Mal zu Gast war weiß, damit ist‘s noch lange nicht genug. „Es soll ein ebenso genussreicher wie stimmungsvoller Abend werden“ versprechen die Akteure und stimmen sich schon mal gemeinsam ein.

Gut zu wissen: Die Plätze sind begrenzt, denn man legt Wert auf eine überschaubare Gästezahl – wegen der besonderen Atmosphäre und für alle Fälle. Denn bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung nach innen verlegt. Doch da Petrus bekanntlich den Rheingauern meistens wohlgesonnen ist, darf man sich heute schon auf einen sommerseligen Abend im romantischen Gastgarten freuen.

Im Preis von EUR 65,- sind das Dreigang-Menü und das Konzert in drei Gängen enthalten. Um verbindliche Reservierung mit Vorkasse wird gebeten.

Weitere Infos und Reservierungen: Tel. 06723 885 39 11, E-Mail: info@graueshaus.com

Foto: Michael Nebel

Ein Bericht von Lydia Malethon, PR-Profitable vom 10.06.2022.

https://graueshaus.com/

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Rother Wanderführer TAUNUS
  • Tod im Klostergarten
  • Rheinsteig - RheinBurgenWeg
  • Der wilde Duft des Todes
  • Rheingauer Küchengeschichten

Übersicht über alle Bücher