Der RTK bewegt sich

16.03.2021

Stefan Herbst und Thomas Schneider laden zu einer sportlichen Benefiz-Jahresaktion zu Gunsten des ökumenischen Hospiz-Dienstes Rheingau ein

Rheingau. (sf) Thomas Schneider und Stefan Herbst spenden für jeden zurückgelegten Kilometer, den sie in diesem Jahr gemeinsam während eines offiziellen und virtuellen Wettkampfes laufen, 50 Cent an den ökumenischen Hospiz-Dienst Rheingau e.V. und fordern alle auf, mitzumachen: „Das ist ganz einfach und die Hospizarbeit ist auf jede Spende angewiesen!“. „Grenzen überwinden“, das ist ein Motto, das den blinden Schriftsteller Stefan Herbst und seinen Lebenspartner Thomas Schneider antreibt. Die beiden Neubürger im Rheingau-Taunus-Kreis haben eine besondere Idee, wie man gemeinsam mit vielen anderen „Grenzen überwinden“ kann und dabei für sich und andere auch noch Gutes tut: Mit einer Benefizjahresaktion, die sie „Der RTK bewegt sich“ genannt haben, sammeln sie durch Bewegung Geld für gute Zwecke.

Thomas Schneider, Jahrgang 1972 und Stefan Herbst, Jahrgang 1992 verbindet nicht nur das Laufen als gemeinsames Hobby, sondern vor alle die Liebe zueinander und der Antrieb, zusammen mit anderen Gutes zu tun und sich sozial für die Gesellschaft zu engagieren. Stefan Herbst arbeitet als diplomierter Schriftsteller und Autor von Kurzgeschichten, Kinder- und Jugendbüchern und Belletristik. Der blinde Buchautor publiziert seit 2012 seine Texte: „Ich freue mich jedes Mal aufs Neue, wenn ein neues Werk erscheint. Wenn ich mit meinen Texten Emotionen auslösen kann, habe ich alles richtig gemacht.“

Thomas Schneider ist Grünanlagenpfleger und Zierpflanzengärtner, er genießt die schöne grüne Natur im Rheingau und habe sich so richtig in die Landschaft mit den Weinbergen und den Rhein verliebt. Er hat den Laufsport schon lange für sich entdeckt und läuft seit 2007 Lang- und Kurzstrecken, auch Trailruns, und das auch schon mal bei Deutschen Meisterschaften und Landeswettbewerben. Er sei ein ehrgeiziger und zielstrebiger Kämpfer und das kann man auch an seinen beeindruckenden Bestzeiten und Rangplätzen in seiner Altersklasse sehen. Sein Lebenspartner Stefan Herbst hat vor zwei Jahren das Laufen auch für sich entdeckt. „Wenn ich mal keinen Lauf-Guide habe, geht das natürlich nur auf dem Laufband; doch egal wie, das Laufen ist für mich ein Gefühl der Freiheit, Verbundenheit zu Gleichgesinnten und immer auch ein kleines bisschen Herausforderung, die eigenen Grenzen zu überwinden“, erzählt er.

Um die beiden Hobbys, den Sport und das Soziale Engagement, zu verbinden, sei man auf die Idee gekommen, nach dem Umzug in den hessischen Rheingau-Taunus-Kreis (RTK) die Aktion „Der RTK bewegt sich“ ins Leben zu rufen. „Thomas und mir ist sehr wichtig, sich sozial zu engagieren und etwas für die Gemeinschaft zu tun“, erklärt Stefan Herbst. Mit der Aktion der Beiden geht das ganz einfach: „Egal, ob man wandert, walkt, läuft, Fahrrad fährt, schwimmt oder mit dem Rollstuhl unterwegs ist - Lege eine beliebige Strecke zurück und wandle die erreichten Kilometer in einen Spendenbetrag um.“, so die beiden Initiatoren. In jedem Jahr kommen die Spenden einer anderen Organisation aus dem Rheingau Taunus-Kreis zu Gute, für 2021 hat sich das Paar den Ökumenischen Hospiz-Dienst Rheingau e.V. als Nutznießer der Aktion „Der RTK bewegt sich“ ausgesucht. Die vielfältigen Angebote und Aufgaben, die der Hospiz-Dienst für schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen übernimmt, haben Herbst und Schneider sehr beeindruckt.

Die Spenden werden stets an die jeweilige Organisation überwiesen, doch immer mit dem Verwendungszweck „Der RTK bewegt sich“, damit man am Ende eines Kalenderjahres Bilanz ziehen kann. „Die rund 187.000 Menschen, die im Rheingau-Taunus-Kreis leben, sind alle herzlichst dazu eingeladen, an der Aktion teilzunehmen“, so Stefan Herbst. Wer teilnimmt, wird gebeten, dies auch in den sozialen Netzwerken zu posten und auf die Aktion zu verweisen und die homepage von Stefan Herbst und Thomas Schneider www.booksandsport.com zu verlinken.

427

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Die verzauberten Frauen
  • Burgen am Mittelrhein
  • Geisterchoral
  • Rheinhessen, Rheingau
  • Rheingau

Übersicht über alle Bücher