6.10.: Rheingau Live präsentiert RHEINGAUER DES JAHRES

20.09.2019

Der Weinjournalist und Leiter der Rheingauer Wein Bühne Wolfgang Junglas hat wieder interessante Gäste zu seiner Talkshow RHEINGAU LIVE in die Brentanoscheune in Oestrich-Winkel eingeladen: Menschen aus der Region mit bewegenden und interessanten Geschichten – der neue Oestrich-Winkeler Bürgermeister Kay Tenge und der Kulturpreisträger des Rheingau-Taunus-Kreises Andreas Berg sind mit dabei.

Zum siebten Mal veranstalten die Rheingauer Wein Bühne und das RHEINGAU ECHO die Wahl des RHEINGAUER DES JAHRES. Ziel des Wettbewerbs ist es Personen in den Mittelpunkt zu stellen, die dazu beitragen, dass der Rheingau lebens- und liebenswert ist und bleibt. Eine große Zahl von Menschen setzt sich in dieser Region ehrenamtlich und beruflich für ein gelingendes gesellschaftliches Miteinander und ein funktionierendes Gemeinwesen ein. Fünf Nominierte, die sich bereit erklärt haben, sich der weiteren Abstimmung zu stellen, stehen zur Auswahl: Ulrich Bachmann aus Eltville, Horst Gerle aus Hallgarten, Mesut Gül aus Johannisberg, Elke Stern-Tischleder aus Oestrich-Winkel und Tobias Zöller aus Rüdesheim. Alle fünf haben den Titel verdient, doch es ist wie bei der Oscar-Verleihung: Die Nominierung rückt die Akteure in den Vordergrund, macht auf ihre besonderen Talente und Verdienste aufmerksam und ist somit die eigentliche Ehre. Am 6. Oktober werden demnach eine Gewinnerin und vier Gewinner auf der Rheingauer Weinbühne in der Brentanoscheune stehen, auch wenn nur eine Person die Trophäe mit nach Hause nehmen kann. Wer das sein wird, entscheiden die Rheingauer nun mit ihrer Stimme.
Per Postkarte oder Brief an die Rheingau Echo-Redaktion, Stichwort „RdJ2019“, Industriestraße 22, 65366 Geisenheim, per Fax (06722/9966-10)oder E-Mail (echoredaktion@rheingau-echo.de) und natürlich im Online-Voting im Internet auf der Seite www.rheingau-echo.de kann ab sofort bis zum 30. September jeder seine Stimme abgeben und sich an der Wahl des „Rheingauers oder der Rheingauerin des Jahres“ beteiligen. Den Titel erhält, wer die meisten Stimmen bekommt. Der Rheingauer des Jahres wird dann am Sonntag, 6. Oktober bei der Veranstaltung „Rheingau Live“ in der Brentanoscheune bekannt gegeben und mit der Trophäe belohnt.
Karten für die Veranstaltung sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen (19,00 EUR + Geb. im VVK) und zum selbstausdrucken im Internet auf der Seite: www.rheingauer-wein-buehne.de
Termin: 6. 10. 2019
Einlass: 18:00 Uhr / Beginn: 19:00 Uhr
Veranstalter: Rheingauer Wein Bühne

Ein Bericht von Wolfgang Junglas vom 20.09.2019.

http://www.rheingauer-wein-buehne.de/

268

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Rheingauer Küchengeschichten
  • Der wilde Duft des Todes
  • Rheinsteig - Der Weg ist das Ziel
  • Tod im Klostergarten
  • Burgen im Taunus und im Rheingau

Übersicht über alle Bücher