Aus "Weingenuss im Kloster" wird "WiWein"

11.10.2018

Die besten Weine Hessens werden jetzt im RheinMain CongressCentrum Wiesbaden präsentiert

Rheingau. (sf) Neuer Name- neues Gebäude, aber der gleiche Anspruch, nämlich die besten Weine Hessens zu präsentieren: am 20. Oktober wird erstmals die "WiWein" im Wiesbadner RheinMain CongressCentrum (RMCC) stattfinden. "WiWein" ist der neue Name der Präsentation der Landeswein- und Sektprämierten Erzeugnisse, die zuvor unter Weingenuss im Kloster bekannt war und nun von Eltville in die Landeshauptstadt gezogen ist", erklärt Weinbaupräsident Peter Seyffardt auf der Herbstpressekonferenz des Rheingauer Weinbauverband und betont, dass man damit auch dem Wunsch der Stadt Wiesbaden entspreche, mehr "Weingesicht" zu zeigen. Man wollte auf jeden Fall eine Wein-Veranstaltung im CongressCenter etablieren und da haben wir zugegriffen".

Die Besucher der Messe "WiWein" haben die Möglichkeit, das gesamte Spektrum hochwertiger, hessischer Weine und Sekte sowie die erzeugenden Winzer in ungezwungener Atmosphäre kennen zu lernen. Sonderpräsentationen um das Thema "Wein und Region" in Kooperation mit der RTKT, Vinissima, "Gutes aus Hessen" und dem Rheingau Musik Festival runden das Programm ab.

Rund 50 Winzer der Hessischen Bergstraße und des Rheingaus präsentieren ihre gold- und silberprämierten Weine und Sekte in den neuen Raumen des RMCC. "Die offene Architektur des RMCC bietet tageslichthelle, klimatisierte Räume, die einer Verkostung von Spitzenweinen entspricht und das Ambiente für eine Wohlfühlatmosphäre sorgt", erklärt die Geschäftsführerin der Rheingauer Weinwerbung Andrea Engelmann die Vorteile. Vor allem aber bietet das RMCC den Winzer viel mehr Platz, ihre Weine zu präsentieren und auch Geschäfte mit der Kundschaft vor Ort zu tätigen, denn neben den prämierten Weinen sollen auch pro Winzer bis zu sechs andere Weine und Perlweine präsentiert werden können, um die Vielfalt der Weingüter zu demonstrieren. Das verspreche mehr Weinvielfalt. Rund 300 Weine und Sekte aus den beiden hessischen Anbaugebieten Rheingau und Hessische Bergstraße könnten so verkostet werden. "Die Besucher erwarten zahlreiche hessische Weingüter und ihre Spitzenprodukte, die bei der diesjährigen Landeswein-und Sektprämierung mit Preismünzen und Ehrenplaketten des Landes Hessen ausgezeichnet wurden. An die 300 preisgekrönte Weine und Sekte von rund 50 Betrieben sowie die dazugehörigen Winzer können die Besucher in ungezwungener Atmosphäre im RMCC kennen lernen. Das sind fast doppelt so viele Erzeugnisse wie in letzten Jahr", so Seyffardt. Neben der Verkostung der preisgekrönten Tropfen haben die Besucher an diesem Tag die Möglichkeit, auch Weine der Partnerregion Nahe und speziell von Rheingauer Winzerinnen zu verkosten. Viele Leckereien zum Sofortverzehr oder zum Mitnehmen werden geboten.

"Der Fokus der Verkostung liegt klar auf den prämierten Weinen, aber die Teilnehmer haben erstmals die Möglichkeit auch weitere Produkte zu zeigen, die ihre Betriebsphilosophie und Können wiederspiegeln, so Präsident Peter Seyffardt.

Die Landeswein- und Sektprämierung wird im Auftrag des Hessischen Ministeriums fur Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz durchgeführt und zeichnet Weine und Sekte der hessischen Winzer aus. Das Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat Weinbau in Eltville am Rhein, stellt die unabhängige objektive Prüfungskommission zusammen, die die angestellten Erzeugnisse blind nach dem 100 Punkte Schema bewertet. Je nach Punktzahl werden die erfolgreichen Weine und Sekte mit einer Edelmetallplakette ausgezeichnet. Preismünzen werden für die Kategorien Q.b.A. Kabinett, Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese und Eiswein in den Klassen Gold, Silber und Bronze verliehen. Die besten Weine Hessens werden auf der "WiWein" von ihren Erzeugern präsentiert und können von 14 Uhr bis 20.00 Uhr im RMCC verkostet werden. Eintrittskarten sind seit August 2018 im Vorverkauf zu erhalten und im Eintrittspreis von 25 Euro im Vorverkauf ist auch die kostenlose An-und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der RMV und dem RMV-Kombi-Ticket enthalten.

Ein Bericht von Sabine Fladung vom 11.10.2018.

427

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Genießen unter freiem Himmel, Rhein-Main
  • Weinkompass Rheingau
  • Mystische Pfade am Rhein
  • Kunstgriff
  • MARCO POLO Reiseführer Rheingau, Wiesbaden

Übersicht über alle Bücher