Sonnenschein und Live-Musik zur Eröffnung

13.04.2018

Erbacher Winzer feierten mit hunderten Gästen rauschende Party am Wein Treff

Erbach. (sf) Darauf hatte alle nur gewartet: jetzt scheint der Frühling endlich im Rheingau Einzug zu halten, strahlend blauer Himmel, Sonne pur und auch etwas wärme Temperaturen sorgten prompt für einen Besucher-Rekord am Wein Treff in Erbach. Der schön gestaltete Weinprobierstand der Winzer war am Ostermontag Ziel von hunderten Erbacher, Ausflüglern, Gästen und Weinfreunden. Nicht zuletzt weil die Live-Band "Miguel & The Hot Banditos" mit heißem Rock und Pop die Frühlingsgefühle noch verstärkte. Dazu gab es feinste Rheingauer Rieslinge und Spätburgunder ins Glas, bei der Gemeinschaftsveranstaltung der Erbacher Winzer wurde von allen 13 teilnehmenden Winzer der Standgemeinschaft Weine Kredenzt.


Seit der Grundsanierung des neuen Weinstandes vor sieben Jahren ist die Betriebsgemeinschaft des neuen Weintreffs am Rande des großen Parkplatz an der Fußgängerunterführung zum Rheinufer auf 13 Weingüter gewachsen und vor allem auch die Jungwinzer bringen sich hier mit großem Engagement ein. Und auch das Erscheinungsbild des Stands, dessen Umfeld in den letzten Jahren immer weiter aufgewertet wurde, ist noch besser geworden. Mit frischen und hellen Farben haben die Winzer dafür gesorgt, dass der Stand zur Unterführung passt, zu der ein neu gepflasterter Weg führt. Hinweisschilder am Rheinufer machen auf den Wein Treff aufmerksam machen, dessen Verkleidung, Beleuchtung und Elektrik erneuert wurden. Zudem gibt es eine ganz neue Theke und eine ansprechende Bestuhlung unter einer Pergola, deren Dach in diesem Jahr auch erneuert wurde. Ein ebenfalls neuer Zaun zur B 42 hin sorgt für mehr Sicherheit, gerade auch für die vielen Familien mit Kindern, denn schließlich punktet der Erbacher Weintreff mit einem direkt angeschlossenen großen Spielplatz. Der sei ein "Riesenvorteil" im Vergleich zu anderen Probierständen, sagen die Erbacher Winzer: "Während die Eltern ein gutes Glas Wein genießen können, kommen die Kinder auf dem Spielplatz zu ihrem Spaß". Um auch hier für mehr Sicherheit zu sorgen, haben die Winzer das Tor zum Spielplatz kindgerecht repariert.


Viel Geld haben sie in den letzten Jahren in den neuen Weintreff investiert und es hat sich gelohnt: der WeinTreff erfreut sich gerade auch bei den Erbachern so großer Beliebtheit, dass die jeweiligen Standbetreiber auch schon mal bei schönem Wetter spontan außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten Donnerstag und Freitag ab 17 Uhr, Samstag ab 16 Uhr und Sonn- und Feiertag ab 11 Uhr einfach mal "unter der Woche" öffnen. "Wir haben eine eigene Internet- und Facebookseite. Da geben wir dann solche Aktionen bekannt, die sich immer in Windeseile dann herumsprechen", so die Weinstandgemeinschaft. Mit je zwei Helfern waren die 13 beteiligten Weingüter beim großen Eröffnungsfest am Ostermontag gut aufgestellt und hatten auch wieder die tatkräftige Hilfe der drei örtlichen Weinmajestäten bei der Bedienung der vielen Gäste. Gemeinsam mit dem Weinbauvereinsvorsitzender Ludwig Jung hatten die Erbacher Weinkönigin Laura I. und ihre Weinprinzessinnen Louisa und Isabella den Wein Treff offiziell eröffnet wird. Ludwig Jung hob besonders das große Engagement der jungen Winzergeneration hervor, die sich am WeinTreff tatkräftig engagiert und diese Eröffnungsveranstaltung so wie "Genuss am Fluss" am 8. und 9. September selbständig organisiert. Er machte auch darauf aufmerksam, das zur neuen Saison am WeinTreff eine neue Theke installiert und das Dach der Pergola renoviert wurde.


Und so ließ es sich dann auch prima feiern bei den Erbacher Winzern. Für musikalische Unterhaltung sorgten die sechs "Banditen" aus dem Rheingau mit Musik aus den 50er bis 70er Jahren, als die Welle des Rockn Roll und Blues viele Musiker inspirierte, neue Wege zu gehen. Um das leibliche Wohl kümmerte sich in diesem Jahr erstmals das Parkhotel Tillmanns aus Erbach und hatte mit gegrilltem vom Bunten Bentheimer Schwein, vom Rheingauer Wild und Pulled Pork sowie Kaffee und Kuchen den Geschmack der Gäste getroffen. Die hatten am WeinTreff in Erbach an diesem musikalischen Ostermontag sichtlichen Spaß und ließen sich nur zu gerne zum Tanzen, zuhören und zum Genuss erlesener Weine der Erbacher Winzer einladen.


Ein Bericht von Sabine Fladungvom 13.04.2018.

427

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Rheinsteig
  • Tod am Höllenberg
  • Weinkompass Rheingau
  • Korkenzieher im Gepäck
  • Bildband A4: Der Rheingau von oben

Übersicht über alle Bücher