Alle Artikel

Karte

Der Rheingau

Weit mehr als ein Vorgarten
Angela Pfotenhauer, Elmar Lixenfeld (Fotos)
144 Seiten
Paperback, ISBN 978-3-86795-036-7
14,80 EUR
Festeinband, ISBN 978-3-86795-035-0
19,80 EUR

http://www.monumente-shop.de/buecher/monumente-editionen/382/der-rheingau-paperback

Mit dem zehnten Band "Der Rheingau" schließt die MONUMENTE edition der Deutschen Stiftung Denkmalschutz nun die Lücke zwischen den Editionsbänden "Oberes Mittelrheintal" (2006) und "Frankfurt am Main" (2009).

Seit der Römerzeit wird in der fruchtbaren Rheingaulandschaft Wein angebaut. Die Region wirbt mit Lebensfreude und Gastfreundschaft, was alljährlich viele Ausflügler sowie ausländische Touristen anzieht. Das vorliegende Buch macht dieses Reisepublikum mit den baukulturellen Schätzen der alten Kulturlandschaft Rheingau vertraut, ohne dass man sich verbissen an einer Reihe von Sehenswürdigkeiten abzuarbeiten hat.

Daten und Fakten etwa zur "Wein-, Sekt- und Rosenstadt" Eltville, zum "Rheingauer Dom" in Geisenheim oder zu Schloss Vollrads in Oestrich-Winkel erläutert die Bauhistorikerin Angela Pfotenhauer anschaulich in essayistischen Textpassagen. Das Flair dieser historischen Orte wird von Elmar Lixenfeld mit eindrucksvollen Fotografien eingefangen.

Im Buch spiegelt Kloster Eberbach, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum als Original-Drehort des Kinoerfolgs "Der Name der Rose" feiert, die Erfolgsgeschichte von Mönchtum und Wein wider. Auf diese Traditionen bauen im 19. Jahrhundert die namhaften Sektkellereien wie Matheus Müller oder Henkell auf. Deren Repräsentationsanspruch bescherte nicht nur dem Architekten Paul Bonatz volle Auftragsbücher. Die klassizistische Architektur der Firmensitze und Unternehmervillen dieser Ära zeigt eine der zahlreichen Facetten des Rheingaus zwischen Urbanität und Landleben.

Vom Rheinufer ausgehend, nimmt das Buch interessierte Ausflügler mit auf Streifzüge über Wanderwege hinauf in die ansteigende Weinberglandschaft bis zum Gebück, dem mittelalterlichen Grenzwall des Rheingaus. Entlang des Rheinufers führt der Weg durch Städtchen wie Rüdesheim oder Hattenheim mit ihren verwinkelten Fachwerkbauten und prächtigen Patrizierhäusern hin nach Wiesbaden, der seit 1806 rasant gewachsenen Kurstadt des europäischen Adels.

Vor den Toren Wiesbadens und Frankfurts gelegen, gilt der Rheingau heute vielen Großstädtern als der heimische "Vorgarten", als stete Einladung zur Erholung. Doch der Rheingau ist mehr, ist ein Lebensgefühl, so die Autorin, und deshalb wird dieses Buch mit seinem Detailreichtum, etwa zum legendären Oldtimer-Rennen am "Monte Preso", auch viele Einheimische begeistern.

3

Übersicht über alle Bücher »

Werbung

Buchhandlung

Buchhandlung Untiedt
Winkeler Str. 47
65366 Geisenheim
Telefon 06722 - 8566

www.buch-untiedt.de


Bücher & Kalender