Mittelheimer Edelmann

Mittelheimer Edelmann

1784 erstmals als „im Edelman“ erwähnt, war die Weinlage einst ein Adelsbesitz. Die Hanglage mit leichter Neigung ist nach Süden ausgerichtet und hat tiefgründige Lössböden und Lösslehm vorzuweisen, ebenso wie flachgründige Quarzit-, Kies-, Ton- und Mergelböden, die gerade auch für Spätburgunderweine ideale Bedingungen bieten.

Weinlagen in Mittelheim

Weine aus dieser Lage