Natur Pur in Hattenheimer Flur

Samstag, 3. Oktober 2020

Natur Pur in den Weinbergen von Hattenheim

"Natur pur" heißt die Veranstaltung der Hattenheimer Winzer, die sich seit ihrer Premiere am "Tag der Deutschen Einheit“ im Jahr 1993 großer Beliebtheit bei Wein- und Naturliebhabern erfreut. 16 Hattenheimer Winzer laden jährlich am Feiertag ein, "Natur Pur in Hattenheimer Flur" mit allen Sinnen zu genießen und bieten eine Wanderung auf markierten Wegen durch die Hattenheimer Weinbergsgemarkung an.

Entlang des Wein- und Schlemmerpfades servieren die Winzer an verschiedenen Standorten die köstlichen Produkte, die direkt dort wachsen, wo sie dann auch verkostet werden können. Dazu gibt es für die Wanderer an vielen Ständen zünftige Speisen zur Stärkung und zum kulinarischen Schlemmen aus der Rheingauer Gutsküche.

Start der Tour ist um 10,30 Uhr. Und bis 18 Uhr können die Weinfreunde die Winzer an den Ständen in den Wingerten besuchen. Vielfach sind sie mit Kinderwagen, Rollstuhl und Fahrrad zu erreichen. Der markierte Wanderweg beginnt am Hattenheimer Weinprobierstand, von hier aus führt der Wanderweg die Weinfreunde zu den Ständen der Winzer in die Gemarkung. Edle Rebensäfte, kostbare Weine und prickelnde Sekte können die Besucher kosten und probieren. Gerade während der Weinlese hat auch die Rheingauer Landschaft dazu passend ihren besonderen Reiz: der Herbst mit seiner Weinernte, dem bunt gefärbten Blätterwerk der Wingerte und der angrenzenden Wälder ist bei Weinfreunden sehr beliebt. Für die Winzer ist die Organisation einer solchen Großveranstaltung während der anstrengenden Weinlese mit vielen Überstunden und nächtlicher Fleißarbeit verbunden.

Startpunkt: Bahnhof Hattenheim oder Domäne Neuhof/ Steinberg

Natur Pur in den Weinbergen von Hattenheim

Wichtige Infos zur Verkehrssituation

Ein reibungsloser Verkehr in Hattenheim ist mit ausgeklügeltem Konzept sichergestellt. Dennoch wird die Anreise vor allem zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad oder natürlich mit der Bahn (RMV-Linie RB10) empfohlen.

Da die Resonanz jedes Jahr größer wird, haben die Hattenheimer Winzer wieder einen spezialisierten Dienstleister mit der Verkehrsplanung und -führung für diesen Tag beauftragt. Durch eine Einbahnstraßenregelungen innerhalb Hattenheims soll daher ein Verkehrschaos vermieden werden. Für einen reibungslosen Ablauf wird der gesamte Verkehr zum Fest über den Kreisel an der Abfahrt Oestrich gelenkt. Aus Richtung Erbach und Kloster Eberbach ist die Ortsdurchfahrt durch Hattenheim nicht möglich. Auch über die Abfahrten an der Tankstelle und am Kronenschlösschen ist eine Durchfahrt durch Hattenheim Richtung Oestrich-Winkel nicht möglich.

Darüber hinaus werden zahlreiche zusätzliche Parkmöglichkeiten zur Verfügung gestellt und deutlich beschildert. Dabei ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die auf Fahrspuren von kurzfristig eingerichteten Einbahnstraßen ausgewiesenen Parkplätze bis spätestens 19:00 Uhr wieder verlassen werden müssen, da dann die normale Verkehrsregelung wieder greift. Fahrzeuge, die danach noch dort stehen bleiben, müssen abgeschleppt werden.

Bitte nutzen Sie zur An- und Abreise auch die Züge der Linie RB10 bis/ab Bahnhof Hattenheim. Es gelten die Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des RMV. Der Fahrplan des gesamten Fahrtenangebots der RMV-Linie 10 am 03.10.2019 kann auf www.rmv.de eingesehen werden.

Natur Pur in den Weinbergen von Hattenheim

Natur Pur in den Weinbergen von Hattenheim

Fotos: Hermann Heibel und Sabine Fladung

Veranstalter:

Hattenheimer Winzer
c/o Ortsverein Hattenheim im Rheingauer Weinbauverband
Waldbachstr. 103
65347 Hattenheim
www.hattenheimer-winzer.de
www.weinprobierstand.de

zurück zur Übersicht