Beim kostenlosen Basteln können Blumenketten gesteckt und Baumrinden-Schiffchen gebaut werden

Sommerferien-Programm in Kloster Eberbach startet zur Weltreise

Blumenketten basteln und Baumrinden-Schiffchen bauen! Das Sommerferien-Programm wartet auf kleine Entdeckerinnen und Abenteurer.

Um das Kennenlernen und Erfahren fremder Kulturen, anderer Länder und Religionen geht es beim unterhaltsamen Sommerferien-Programm rund um die Familienausstellung PLAYMOBIL-Weltreise mit 5.000 Figuren, 100.00 Einzelteilen und dem eigens erschaffenen PLAYMOBIL-Mönch Bruder Martin.

Flöße basteln wie die nordamerikanischen Ureinwohner, Blumenketten falten und sich nach Polynesien träumen, die Steinplatten des Klosters bunt bemalen… Basteln auf der Orangerie-Terrasse wird immer montags, mittwochs und freitags von 13 Uhr bis 17 Uhr für Kinder ab 6 Jahren angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Märchen aus aller Welt werden bei der fröhlichen Vorlesestunde im Abtsgarten zu hören sein. Für Kinder ab 8 Jahren am 24. und 31. Juli sowie am 7. August jeweils von 14 bis 15 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos.

Die Anden können bei einem Spaziergang durch den Naturpark Rhein-Taunus entdeckt werden. Mit den Lamas und Alpakas führt der Weg von der Klosterwiese zur Tierbegegnung in der Kisselmühle (Tickets online buchbar), dienstags und donnerstags, anschließend Filzen auf der Orangerie-Terrasse. Für Kinder ab 6 Jahren, ab 15 Euro.

Passend zum Familienausflug gibt’s außerdem die PLAYMOBIL-Sonderfigur Bruder Martin beim Erwerb eines Familientickets kostenlos obendrauf, jede weitere Packung gibt es zum Sonderpreis von 3,99 Euro.

  • Unterhaltung

166