Ankermühle in Winkel

Mühlen am Elsterbach

Ankermühle

Diese ehemalige Getreidemühle aus der Mitte des 14. Jahrhunderts wurde früher auch als "Anger-Mühle" bezeichnet.

1891 erwarb Karl Eiser die Mühle von deren Vorbesitzer Balthasar Krayer.

Bis 1923 betrieb Karl Eiser die Mühle und den Weinbau.

1928 übernahm dessen Sohn Karl Josef den Betrieb und baute nicht nur die Weinbaufläche aus, sondern unterhielt außerdem noch eine Schafzucht.

In der Mühle gibt es heute einen Gutsausschank.

www.ankermuehle.de

Die Mühlen am Elsterbach

Kommentare

  • Andrea
    am 01.05.2011 um 18:48 Uhr schrieb

    Andrea

    Die Ankermühle ist wirklich ein Besuch wert: prima Ambiente, gute Küche....!!!

Schreiben Sie einen Kommentar! (keine Fragen)