Farbenrausch beim Indian Summer auf der Rheinsteig-Königsetappe

20.10.2023

Rendezvous mit der schönen Lore Ley am Sonntag, 29. Oktober ab 9.40 Uhr in Kaub.

Seit er sie als Erster „Königsetappe“ nannte, hat niemand widersprochen. Im „Goldenen Oktober“ zeigt Rheinsteig-Wegepate Wolfgang Blum auf der Strecke von Kaub zur Loreley, dass die Route ihren Namen zu Recht trägt. Am letzten Sonntag im Oktober lädt er dazu ein, den Farbenrausch zu erleben. Willkommen sind ausdauernde Wanderer, die schon länger mit der Königsetappe liebäugeln und gern in Gemeinschaft unterwegs sind.

Nach dem Start am Bahnhof Kaub (09.40 Uhr) geht es stetig bergan zur Dörscheider Heide. Oben angelangt führt der Rheinsteig fast höhengleich zu den Rosssteinen und weiter auf einem alpinen Pfad (Trittsicherheit erforderlich!) zur Rucksackrast am Aussichtspunkt Alte Burg. Von dort erreichen die Wanderer nach der Querung des Urbachtales den Aussichtspunkt Waldschule, bevor sie am spektakulären Spitznack vorbei zum legendären Loreleyfelsen gelangen. Die Mühen des Aufstieges werden unterwegs mit prächtigen Panoramablicken belohnt. An ausgesuchten Punkten gibt Blum Erläuterungen zu Rhein, Reben und Romantikern. Spätestens beim Abstieg vom Loreleyplateau nach St. Goarshausen kennt jeder Wanderer die Antwort auf die Frage „Warum ist es am Rhein so schön?“

Die anspruchsvolle Tour dauert mit Infostopps und Pausen siebeneinhalb Stunden. Wer mitgehen will, braucht Kondition für 21 Kilometer und 600 Höhenmeter im Aufstieg sowie Trittsicherheit. Rucksackverpflegung und Getränke muss jeder mitbringen.

Die Teilnahme kostet acht Euro pro Person, Kinder (bis 16) sind frei.
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Informationen unter 06722 / 750508.

Ein Bericht von Wolfgang Blum vom 20.10.2023.

228

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Weinorte im Rheingau
  • Freistaat Flaschenhals
  • Tödliche Tropfen
  • Kunstgriff
  • Ein Riesling zum Abschied

Übersicht über alle Bücher