Volle Lotte

18.09.2023

Dominick Thomas
Dominick Thomas

Key to Kingdom Band und Dominick Thomas zu Gast im Garten der Brömserburg.

Richtig heiß wird es im Garten der Brömserburg in Rüdesheim noch einmal am vorletzten September-Wochenende. Am Freitag, den 22. 9., um 18.00 Uhr, feiert die „Key to Kingdom Band“, bestehend aus sechs Vollblut-Musikern, Premiere auf der Burgbühne. Weiter geht’s am Samstag, den 23. 9., ebenfalls um 18.00 Uhr, mit einem echten Rheingauer Powerpaket. Wer Dominick Thomas kennt, weiß: Es wird nicht lange dauern, da steht der Garten Kopf und alle feiern mit. Sein Ruf „Wo seid Ihr, Leute?“ wird auch diesmal wieder den allerletzten Gast auf die Beine bringen … und so soll es sein, denn so kennt man Dominick!
Die „Key to Kingdom Band“ steht für einen Mix aus Blues(rock)- und Soulsongs, die mit jazzigen Klängen ergänzt werden. Das Repertoire der Band umfasst Stücke von Interpreten wie Aretha Franklin, Van Morrison, Ray Charles oder Tom Waits sowie auch rockigere Nummern z.B. von Rihanna - interpretiert und gespielt auf eine ganz eigene, oft überraschende und immer mitreißende Art. Alle Bandmitglieder weisen langjährige Bühnenerfahrung in verschiedenen Bands und Musikgenres auf. "Key to Kingdom" ist für sie ein Leidenschaftsprojekt, bei dem der Spaß der Musiker auf das Publikum überspringen soll.
Für den richtigen Groove sorgen Oli Seeger (Drums) und Frank Ermecke (Bass). Bläsersätze und Soli von Gregor Mattes (Saxofon) und Bernhard Glaubitz (Trompete) tragen den Sound der Band. Das Mikrofon teilen sich Frontlady Marie Szücs und Gitarrist Stefan Hohgraefe.

Key to Kingdom Band
Key to Kingdom Band

Im Rheingau ist er eine feste Größe, und wer ihn bucht, weiß: Dominick Thomas ist ein Garant für gute Laune und für ebensolche Musik. Bei seinen Auftritten bleibt keine Faser seines Outfits trocken. Dominick gibt alles – immer! Musik liegt ihm einfach im Blut. Geboren 1977 in Wiesbaden als Sohn einer musikalischen Mutter und eines afroamerikanischen Vaters, wurde ihm die Leidenschaft für Musik und vor allem für Soul schon in die Wiege gelegt. Mit 22 gab es dann kein Halten mehr. Dominick eroberte die Bühne und die Herzen des Publikums im Sturm. Heute zählt Dominick Thomas zu den talentiertesten Soul- und RnB-Sängern seiner Heimat-Region und macht auch außerhalb des Rheingaus von sich reden. Er sagt: „Musik trägt mich durchs Leben. Ich freue mich auf jeden Auftritt und ja, es stimmt: Ich gebe immer alles. Ich kann einfach nicht anders. Und vor allem eins: Musik bringt Menschen zusammen. Auch das ist mir wichtig“.

Der Eintritt am Freitag und am Samstag ist frei. Der Hut geht rum, um Spenden für die Musiker wird gebeten.

Mit kühlen Getränken und Spezialitäten aus der Backstube laden die (guten) Geister der Burg zum entspannten Verweilen im Schatten der alten Mauern ein.

Foto: Magda Rogler, Privat

Ein Bericht von Lydia Malethon, PR-Profitable vom 18.09.2023.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Reiseführer Rheingau
  • 111 Orte in Deutschland für echte Weingenießer
  • Rheinsteig - RheinBurgenWeg
  • Rheingau
  • Burgen im Taunus und im Rheingau

Übersicht über alle Bücher