Den Feierabend im Rosenbad genießen

14.08.2023

Förderverein des Eltviller Schwimmbades lädt in den Sommermonaten zu geselligen Abenden im Freibad

Eltville. (sf) Die warme Abendsonne schien über das Wasser auf die drei Damen aus Walluf, die es sich mit einem coolen Cocktail auf den stylischen Lounge-Sesseln zwischen den Rosenbeeten gemütlich gemacht hatten. Im Wasser des Freibades tobten die Kinder mit einem riesigen weißen aufblasbaren Schwan, einem Flamingo und einem Frosch. Nebenan waren die fleißigen Helfer der Freibadfreunde Eltville dabei, immer wieder neue Cocktails zu mischen, Nachos und Knabbereien zu verteilen und Bier, Wein und Erfrischungsgetränke auszuschenken. Im Bistro des Schwimmbads mit Premiumblick auf das ganze Rosenbad konnte man ein leckeres Abendessen genießen und bis in die Nacht hinein zum Nulltarif das Schwimmbad nutzen. Denn an diesem Abend hatte das Eltviller Rosenbad bis 22 Uhr geöffnet: die Freibadfreunde hatten wieder zu ihrer beliebten After Work-Lounge eingeladen.

Vor mehr als zehn Jahren hat sich der Förderverein des Eltviller Schwimmbades gegründet und mit seinen 40 Mitgliedern schon viel erreicht zur Erhaltung und Verschönerung des beliebten Freibades am Rhein. So wurden über die Jahre viele neue Sitzbänke angeschafft, ein Handlauf für die Treppe oder vor kurzem erst die acht neuen Liegen, die gegen eine Pfandgebühr ausgeliehen werden können. Schon 2017 hatte es dann auch eine erste After Work Party gegeben, damals mit großem Programm wie Live Musik, Wasserballett und nächtlichem Wettschwimmen. Allerdings hatte man bei diesem Event viel Geld aufbringen müssen und es war klar, dass man ein solches Fest nicht regelmäßig würde stemmen können.

„Die neu konzipierten After Work Lounges mit Getränkestand durch den Verein und dem vom Verein angeschafften Event-Zubehör wie Wassertiere und aufblasbare Sessel werden nun jeden Sommer einmal im Monat veranstaltet!“, erklärt die Vorsitzende des Vereines, Anke Lutum. Gemeinsam mit knapp einem Dutzend Helfer bereitet sie an diesen Tagen schon nachmittags ab 16 Uhr das Schwimmbad für das Feierabend-Event vor und baut die vereinseigenen Wasserspieltiere, die Sessel und den Getränkestand auf. Hochmotiviert warten alle Helfer dann auf die Gäste und zwar mit ganz viel Spaß.

So wie due drei Damen aus Walluf, die regelmäßig in den Sommermonaten die Gelegenheit wahrnehmen, einmal ganz lange nach Feierabend das Rosenbad ausgiebig zu nutzen und dabei auch noch leckere Cocktails zu genießen. Um das auch zukünftig anbieten zu können und das Vereinsengagement im Schwimmbad auch noch zu erweitern, hatte der Förderverein am ersten Loungeabend in diesem Jahr auch einen Umfragebogen verteilt, in dem die Gäste gefragt wurden, welche Aktivitäten sie sich wünschen und was geboten werden müsse, damit sie Mitglied im Verein werden. Unter anderem könne man mit mehr Mitgliederunterstützung sogar verschiedene Kurse wie Wassergymnastik, SUP Yoga, einen Tauchkurs, Wasserballett oder sogar Synchronschwimmen anbieten, eventuell sogar mit Kinderbetreuung. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 40 Euro im Jahr und alle Mitglieder können viermal in der Woche außerhalb der Öffnungszeiten zum kostenlosen, freien Schwimmen kommen.

Ein Bericht von Sabine Fladung vom 14.08.2023.

427

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Glücksorte im Rheingau
  • Rheingauer Momente
  • Rheinsteig - Der Weg ist das Ziel
  • Wiesbaden - Rhein-Taunus - Rheingau
  • Bildband A5: Der Rheingau von oben

Übersicht über alle Bücher