Dämmerwanderung auf der Klosterrunde in Rüdesheim

31.10.2022

Am Mittwoch, 2. November um 16.00 Uhr, Rüdesheim-Windeck, Parkplatz Abtei St. Hildegard, Dauer: 2 Stunden

Der November ist … schön. Sagen die Rüdesheimer. Zum Beweis haben sie ein Programm „gestrickt“, das allerlei Überraschungen bereithält – unter anderem drei Nachmittags-Schlenderspaziergänge mit Wolfgang Blum.

Zum Auftakt der Trilogie am Mittwoch, 2. November, geht es ab 16 Uhr auf der Klosterrunde rund um die Abtei St. Hildegard. Unterwegs erzählt Blum vom Rhein und den Reben, erinnert an die Klostertradition des Rheingaus und berichtet aus dem Leben der Benediktinerinnen.

Vom neu gestalteten Parkplatz der Abtei führt der Rundweg an der Kirche und dem Klostercafé vorbei in den Weinbergen bis zur Straße von Rüdesheim zum Niederwalddenkmal. Hier zweigt die Route nach rechts ab und steigt zum Ebental-Plateau hinauf. In der Nähe des Peterhofs mündet der Weg auf den Rheingauer Klostersteig ein. Hier ist der höchste Punkt der Runde erreicht. Darauf stoßen die Teilnehmer mit einem Pilgertrunk an. Der Rückweg zur Abtei St. Hildegard folgt dem Rheingauer Klostersteig. Zum Abschluss können die Wanderer in der Klosterkirche noch kurz dem Abendgebet der Benediktinerinnen lauschen.

Wer mitwandern will, braucht Lust auf 4,5 Kilometer Strecke sowie 95 Höhenmeter. Die Teilnahme kostet 7 Euro pro Person. Kinder (bis 16) sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Infos: 06722 / 750508

Ein Bericht von Wolfgang Blum vom 31.10.2022.

https://www.blum-wolfgang.de/

228

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Reiseführer Rheinhessen, Rheingau
  • Weinkompass Rheingau
  • Die Rache im Flaschenhals
  • Rheingau
  • Genießen unter freiem Himmel

Übersicht über alle Bücher