Gude September! Hola Septiembre!

01.09.2022

Die Brömserburg in Rüdesheim
Die Brömserburg in Rüdesheim

Frank und Gerald, Claudia und Stefan – Volles Programm auf der Bühne der Brömserburg

Drei Musiker aus Leidenschaft, die im Rheingau mittlerweile fast jeder kennt, und dazu ein hell leuchtender Stern am Partyhimmel – sie alle sorgen dafür, dass die Gäste im Garten der Brömserburg eine richtig gute Zeit haben werden. Am 9. September heißt es „Gude und Hola“ mit Gerald Neubauer und Frank Zimmermann. Am 10. September mischt die Frohnatur Claudia Matejunas ihr Publikum auf. Für den musikalischen Ausklang am Sonntag sorgt Stefan Glass mit flinken Fingern auf der Gitarre und einer Stimme, die man einfach mögen muss.

Unter dem eigenwilligen aber absolut treffenden Namen „Gude und Hola“ haben sich Gerald Neubauer und Frank Zimmermann als Duo einen Namen im Rheingau gemacht. Mittlerweile eilt ihnen ein Ruf wie Donnerhall voraus. Sie spielen Pop, Folk und Soul und haben sich dafür den 9. September freigehalten. Um 19.00 Uhr geht’s los.

Sie kam als Gast … und plötzlich stand sie auf der Bühne und rockte den Burggarten. Zugaben wurden gefordert, der Funke war übergesprungen. Was lag da näher, als die temperamentvolle Sängerin für einen ganzen Abend zu engagieren. Am Samstag, den 10. September um 19.00 Uhr, gibt es ein Wiedersehen mit Claudia Matejunas. Dann gehört ihr Bühne ganz allein. Partyhits aus dem Schlagerhimmel aber auch eigene Kompositionen gehören zu ihrem Repertoire. Mittlerweile ist sie seit über 25 Jahren auf der Bühne und springlebendig, was man auch sehen kann.

Mit seinem Soloprogramm „All time favourites“ ist Stefan Glass immer auf Tour durch die „Republik“. Und auch im Garten der Brömserburg ist er mittlerweile ein guter Bekannter. Mit Songs von TOTO, Christopher Cross, Carol King, James Taylor, Slade, America, u.v.a. lädt er zum Mitsingen oder zum entspannten Zuhören ein. Am Sonntag, den 11. September um 15.00 Uhr ist es wieder soweit.

An allen drei Tagen ist der Eintritt im Burggarten frei. Es wird jedoch gebeten, die Künstler mit einer Spende zu unterstützen, wenn der Hut rumgeht.

Ein Bericht von Lydia Malethon, PR-Profitable vom 01.09.2022.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Tod in zwei Tonarten
  • Der Schatz im Flaschenhals
  • 111 Orte in Deutschland für echte Weingenießer
  • Kunstgriff
  • Der Null-Promille-Winzer

Übersicht über alle Bücher