Kultur aus dem und für den Rheingau

13.08.2022

Kartenvorverkauf für das SCHÖN HIER Festival am 10. Und 11. September in Eltville beginnt im August

Eltville. (sf) „Es ist angerichtet…Bitte einmal von allem!“ - zwei Tage, 23 Locations, 171 Teilnehmende in den Genres Musik und darstellende Kunst, 49 bildende Künstlerinnen und Künstler, 51 Acts, neun Bühnen – dahinter verbirgt sich ein Wochenende voll Kultur beim SCHÖN HIER Festival am 10. und 11. September 2022 in Eltville am Rhein. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Vorfreude ist groß, auch bei Rathauschef Patrick Kunkel: „Ich freue mich sehr über das vielfältige Angebot in unserer SCHÖN HIER Stadt!“, sagte er im Rahmen der Pressekonferenz zur Vorstellung des umfangreichen Festival-Programms in der zweiten „SCHÖN HIER-Stadt“ Eltville. Sein besonderer Dank geht an das Organisations-Team, an die Sponsoren und Partner und an alle mitwirkenden Künstler. „Der Rheingau bietet eine große Vielfalt an Kultur und das wird mit einem solchen Festival noch einmal unterstrichen.“, so der Bürgermeister. Neben den Kulturveranstaltenden in den einzelnen SCHÖN HIER-Orten und den städtischen Mitarbeitenden sind viele ehrenamtliche Mitwirkende im Vorfeld in das Projekt eingebunden. „Ohne ihr Engagement wäre die Planung und Vorbereitung dieser Veranstaltung nicht denkbar“, betonte Bürgermeister Kunkel. An den beiden Festivaltagen selbst werden außerdem weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer vor Ort im Einsatz sein.

Die Stadt Eltville dankte vor allem auch den vielen Partnern und Sponsoren aus der Region, die die Veranstaltung finanziell, ideell und durch kostenlose Sach- und Dienstleistungen unterstützen. Hauptsponsoren sind Rotkäppchen-Mumm, die Rheingauer Volksbank und das Backhaus Schröer am Matheus-Müller-Platz, das im Vorfeld der Veranstaltung auch zur SCHÖN HIER Lounge wird. Viele weitere Partner und sogenannte Kulturpaten, wie der Rheingau-Taunus-Kreis sowie Betriebe aus der lokalen Wirtschaft, tragen durch ihren Zuschuss zum Erfolg des Events bei.
Dank der Sponsoren gibt es ganz viel Rheingauer Kultur für wenig Geld: Für 15 Euro erwartet die Besucher an zwei Tagen ein buntes und vielfältiges Programm für alle Generationen. Zusätzlich findet im Rahmen des Festivals am Samstag, 10. September, auch das „Faire Familienfest“ auf dem Platz der Deutschen Einheit statt. Dort stellen kleinere, regionale Anbieter und Initiativen ihre nachhaltigen Produkte und Ideen vor. Außerdem wartet am Samstag und Sonntag die Phantasiothek mit spannenden Spiel- und Spaßangeboten auf ihre kleinen Gäste.

Die Festival-Bändchen für 15 Euro sind seit August 2022 in verschiedenen Vorverkaufsstellen im Rheingau erhältlich, unter anderem in allen Tourist-Informationen, der Mediathek Eltville und allen Filialen des Backhaus Schröer in Wiesbaden und im Rheingau. Mit diesem Bändchen hat man an beiden Tagen Zugang zu allen Locations. Kinder bis einschließlich 14 Jahren haben freien Eintritt.
Für das leibliche Wohl sorgen an den beiden Festivaltagen verschiedene gastronomische Betriebe und Vereine. Bei der Planung habe man auch darauf geachtet, dass die Locations nahezu alle zentral in der Eltviller Kernstadt gelegen sind, erläuterten die Organisatoren: „Sie sind gut fußläufig zu erreichen und durch bunte Schilder deutlich zu erkennen.

Musikalische Einstimmung auf das große SCHÖN HIER Festival gibt es an drei Donnerstagen: jeweils am 18., 25. August und 1. September gibt es tolle Konzerte als „Warmmacher“.
„Das SCHÖN HIER Festival wird als Vernetzungsprojekt der Rheingauer Kulturakteure auch überregional wertgeschätzt. Das Land Hessen, der Kulturfonds Frankfurt RheinMain, dem der Rheingau-Taunus-Kreis seit diesem Sommer angehört, und die NASPA-Kulturstiftung unterstützen das Festival mit ihren Zuwendungen. Alle Unterstützer sind auf der Internetseite www.schoenhierfestival.de aufgeführt.“, erläuterten die Macher. Übergeordneter rechtlicher Veranstalter ist der Zweckverband Rheingau, da es beim SCHÖN HIER Festival um den gesamten Rheingau gehe: „Es soll künftig jedes Jahr durch die Städte und Gemeinden des Rheingaus „touren“. Nach der Premiere 2019 in Geisenheim und einer pandemiebedingten zweijährigen Pause ist nun Eltville die nächste Station. Man darf gespannt sein, welche Kommune in 2023 Gastgeber sein wird!“.
Weitere Informationen zum Festival gibt es auf dem Instagram- und Facebook-Kanal des Festivals sowie unter www.schoenhierfestival.de und in der Tourist-Information Eltville, Telefon 06123 9098-0, touristik@eltville.de.

Ein Bericht von Sabine Fladung vom 13.08.2022.

427

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Die Rache im Flaschenhals
  • Rheinsteig - Der Weg ist das Ziel
  • Rheingau
  • Freistaat Flaschenhals
  • Reiseführer Rheingau

Übersicht über alle Bücher