Apitz Krug im Grünen Kranze

07.04.2021

Michael Apitz vor der Streaming-Kamera und neben seinem Benefiz-Werk „Krug´s Abendschoppen“
Michael Apitz vor der Streaming-Kamera und neben seinem Benefiz-Werk „Krug´s Abendschoppen“

Michael Apitz malt live während digitaler Weinprobe

Seit dem Beginn der Pandemie veranstaltet das Hattenheimer Weinhaus „Zum Krug“ digitale Weinproben zur Unterstützung der Rheingauer Winzer und seit 2021 auch, um auf die Situation von Künstlern aufmerksam zu machen. Zum ersten Mal war nun kein Musiker, sondern ein Maler mit dabei. Der durch seinen Comic „Der Spätlesereiter“ weit über die Grenzen hinaus bekannte Rheingauer Künstler Michael Apitz nahm sich den Krug selbst als Motiv vor. „Die Idee gab es vor dem Start“, verrät Apitz und zeichnete dann, während der mit rund 250 Teilnehmern gut besuchten 27. Online-Sendung, in seinem typischen Stil das Bild des Abends.

Da es ihm und seiner Kunst gut ginge, gab der in Hausen vor der Höhe lebende Maler sein Bild für eine Versteigerung frei. Diese wurde direkt am Ende der Sendung begonnen, die Teilnehmer zeigten ihr Interesse in einer kleinen Umfrage und per E-Mail wurden dann die Gebote gesammelt. Am Ende kam das Kunstwerk für stolze 1900 Euro unter den Hammer.

Der „gute Zweck“ war auch schnell gefunden, die Weinberge Hattenheims sollen mit dem Erlös neue Sitzplätze bekommen, um in „Natur pur“, wie Gastgeber Josef Laufer vorschlug, Ruhe, Aussicht und Weine genießen zu können. Falls noch etwas zur Anschaffung fehlen würde, erklärten sich Laufer und die Winzergäste Katharina und Peter Winter von den Weingütern Georg-Müller-Stiftung aus Hattenheim und Son Cavaller aus Mallorca bereit, den Restbetrag zu spenden.

Während der Sendung kam Michael Apitz, der aus seinem Atelier dazu geschaltet wurde, gehörig ins Schwitzen. Als die weiße Leinwand mit der fröhlichen Interpretation des Symbols des Gasthauses in 80 x 80 cm Größe mit Tusche und Acrylfarben fertig war, war der letzte Wein des Abends bereits im Glas. „Das war eine Punklandung“, freute sich Apitz und bescheinigte Moderator HP Mayer und den Winzern einen „guten Job“ bei der anschließenden Versteigerung. Die Sitzgruppe wird nun geplant und soll bereits in diesem Jahr eingeweiht werden.

Ein Bericht von HP Mayer vom 07.04.2021.

https://www.zum-krug-rheingau.de/

465

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Burgen am Mittelrhein
  • Rheinsteig - RheinBurgenWeg
  • Burgen im Taunus und im Rheingau
  • Tod in zwei Tonarten
  • Totengruft

Übersicht über alle Bücher