Annika Walther ist Rheingauer Weinprinzessin 20/21

15.09.2020

Weinprinzessin Annika Walther und Weinkönigin Valerie Gorgus
Weinprinzessin Annika Walther und Weinkönigin Valerie Gorgus

Annika Walther aus Hallgarten ist am 03.09.2020 zur Rheingauer Weinprinzessin gekrönt worden und wird nun gemeinsam mit der amtierenden Weinkönigin Valerie Gorgus die Region national, regional und digital repräsentieren.

Die 21-jährige Studentin der internationalen Weinwirtschaft ist seit 5 Jahren als Weinmajestät für Hallgarten im Amt. Nun hat sie die Krone der Rheingauer Weinprinzessin übernommen.

Bei der schriftlichen Prüfung konnte Annika Walther bereits punkten und ihr Fachwissen unter Beweis stellen. Dies zeigte sich auf an ihrem Krönungsabend als sie souverän den Wein vorstellte, den ihre Gäste im Glas hatten.

Obwohl Annika Walter ohne Gegenkandidatin antrat, prüfte die Rheingauer Weinwerbung neben ihrem Fachwissen auch die Schlagfertigkeit, Spontanität und ihr Rheingau Wissen über die Region, die sie zukünftig vertreten wird. Bei einem Spiel musste die Studentin zunächst intuitiv Weinbegriffe nennen, die zu den hochgehaltenen Buchstaben passten. Im Anschluss bestritt sie die Aufgabe eine Spontanrede zu halten und dabei fiktive Jungsommelière im Rheingau zu begrüßen. Ihre Begriffe flocht sie dabei mit Witz und Charme ein und sorgte so für ein begeistertes Publikum.

Die obligatorische Frage, ob Annika das Amt der Rheingauer Weinprinzessin übernehmen kann, wurde mit einem großen Applaus bejaht.

Verabschiedung von Alexandra Unger

Zuvor verabschiedete sich Alexandra Unger von ihrer langjährigen Amtszeit als Weinmajestät für den Rheingau. 6 Jahre war sie für den Wein und die Region unterwegs. Am 19. & 25.9.2020 wird sie auf der deutschen Bühne stehen und um die goldene Krone der Deutschen Weinkönigin kämpfen.

Valerie Gorgus bleibt im Amt

Valerie Gorgus konnte ihr erstes Amtsjahr durch die Corona Pandemie nur bedingt ausführen. Um den Rheingauer Wein dennoch repräsentieren zu können, warb Valerie in den sozialen Medien mit charmanten Videobeträgen. Als Moderatorin der digitalen After-Work-Reihe #Winetalk @Rheingau wuchs sie über sich heraus und präsentiert jeden Donnerstag zwei Rheingauer Winzer in ihrer Show. „Wir möchten Valerie für das besondere Engagement danken. Sie hat kreativ und gekonnt den Rheingau in den sozialen Medien präsentiert und so in der schwierigen Zeit immer wieder für sympathische Momente gesorgt,“ betont Weinbaupräsident Peter Seyffardt.

Unter anderem erklärte sie in einem kurzen Video wie eine Rheingauer Sektflasche mit einem Säbel zu entkorken ist, das sogenannte Sabrieren. Damit Valerie als Sabrier-Profi auch in Zukunft die Sektkorken fliegen lassen kann, überreichte Weinbaupräsident Peter Seyffardt zum Dank für das vergangene Jahr Valerie Gorgus ihre eigene gravierte Laguiole.

Valerie Gorgus und Annika Walter werden nun für ein Jahr den Rheingauer Wein gemeinsam repräsentieren und dabei, sofern möglich, an rund 150 Terminen regional und national teilnehmen. Dabei gehört das Eröffnen von Weinfesten, Krönung der Ortsweinmajestäten aber auch das Begleiten von Podiumsdiskussionen und Pressereisen genauso dazu wie Interviews geben, Weinproben halten oder den Rheingau national auf unterschiedlichen Messen zu vertreten. „Wir freuen uns auf Zusammenarbeit mit den beiden motivierten Botschafterinnen, die den Rheingauer Wein deutschlandweit vertreten werden“, so die Geschäftsführerin der Rheingauer Weinwerbung Andrea Engelmann.

Foto: Pascal Rojahn

Ein Bericht von Isabel Baum, Rheingauer Weinwerbung GmbH vom 15.09.2020.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Rheinhessen, Rheingau
  • Weinkompass Rheingau
  • Frau Holle ist tot
  • Die spektakulärsten Kriminalfälle in Hessen
  • Reiseführer Rheingau

Übersicht über alle Bücher