Wein-Wanderung von Weiß nach Rot

18.07.2018

Burg Ehrenfels
Burg Ehrenfels

Der Ausflugstipp ab Rüdesheim am Rhein - mit Einkehrschwung im historischen Weingut Krone Assmannshausen

Assmannshausen, 7/2018. Die Wein-Wanderung von Weiß nach Rot ist ein echtes Highlight für Weinliebhaber mit Lust auf Weitblick. Man wandert aussichtsreich auf geschichtsträchtigen Wegen vom Riesling-Paradies Rüdesheim in die rote "Hölle" nach Assmannshausen. Nach drei Stunden Fußmarsch kommt einem die kleine Rotweingemeinde wie der Himmel auf Erden vor - besonders an heißen Sommertagen.

Doch von Anfang an - und eins sei gleich gesagt: Verlaufen kann man sich eigentlich nicht! Entweder man startet ab Bahnhof Rüdesheim durch die Weinberge in Richtung Ehrenfels/Assmannshausen/Lorch. Oder man nimmt die Rüdesheimer Seilbahn und schwebt hinauf zur Germania. Die Wanderung beginnt am Niederwald Denkmal, das von der Bergstation in wenigen Schritten erreicht ist. Ob "Rieslingpfad" oder "Rheinsteig" - diese und weitere Wege führen in gemächlichen Schleifen durch die Weinberge nach Assmannshausen. Die Treidelknechte, die die Schiffe einst an Seilen durch die felsigen Passagen des Rheins zogen, waren mehrere Etagen tiefer unterwegs. Die Wanderer von heute haben eindeutig mehr Muße, den Blick auf den glitzernden Strom zu genießen. Ein Hingucker und eines der beliebtesten Fotomotive am Wegesrand ist die Burgruine Ehrenfels. Als Zollburg ist sie in die Geschichte eingegangen. Ihre Bewohner kontrollierten die Rheinschifffahrt und erhoben saftige Zölle für die Passage. Kommen die Steilhänge des "Höllenberg" in Sicht, ist es nicht mehr weit bis zum ersten Glas des legendären Assmannshäuser Spätburgunders.

Angekommen in Assmannshausen kann man seinen erhitzen Kopf im 13 Grad kühlen, 60 Meter in den Fels gehauenen Kellergewölbe des Weinguts Krone Assmannshausen abkühlen und Weine von Weltruf genießen. Das Weinkontor des historischen Weinguts ist an den Wochenenden zum Probieren geöffnet und hält für den Heimweg den Krone-Wander-Rucksack bereit. Drin stecken eine Flasche Wein nach Wahl, zwei wertvolle Degustiergläser im Pappzylinder, ein Kellnermesser sowie eine Kühlmanschette. So ausgerüstet kann man sich dann wieder in umgekehrter Richtung von Rot nach Weiß bewegen oder einfach den Zug, den Bus oder das Schiff nehmen.

Über das Weingut Krone Assmannshausen und seine Wein-Legenden

Seit September 2016 gehört das Weingut Krone Assmannshausen im Rheingau zum Kreis der "VDP.Die Prädikatsweingüter". Es ist das jüngste Mitglied des Verbandes, der Maßstäbe für Weingenuss und Qualität setzt. Anja und Tom Drieseberg, Eigentümer des im 17. Jahrhundert gegründeten Traditionsbetriebs, sehen darin Anerkennung für die nachhaltige Qualitätsorientierung des Weinguts, in das sie 2007 eingestiegen sind.

Individualität, Ausrichtung auf das ureigene Potential, Charakter - all' das spielt bei den Krone Weinen eine zentrale Rolle. Diese kommen aus den Filetstückchen des weltberühmten Assmannshäuser Höllenbergs und schmeckten schon Kaiser Wilhelm und vielen anderen Promis. Hier, wo die Neigung der Steillage fast 60 Prozent beträgt, und ausschließlich Handarbeit angesagt ist, hat man in den 60er Jahren Reben aus Burgund angepflanzt. Die Archetypen des Pinot Noir, gepaart mit dem, was das eigenwillige Terroir hergibt, bestimmen die ganz spezielle Aromatik der Krone-Weine. Ihre expressiven Aromen von schwarzen Johannisbeeren stehen als unverfälschbare Signatur des Weinberges - so schmeckt Terroir.

Hausanschrift: Weingut Krone Assmannshausen GmbH & Co KG, Niederwaldstraße 2, 65385 Rüdesheim-Assmannshausen, Tel. 06722 25 25

Öffnungszeiten des Krone-Weinkontors:

Freitags ab 16.00 Uhr
Samstags ab 14.00 Uhr
Sonntags ab 13.00 Uhr
Jeweils bis 18.00 Uhr oder auf Anfrage auch länger und zu anderen Uhrzeiten

Weinkeller im Weingut Krone
Weinkeller im Weingut Krone


Foto: FINE_Das Weinmagazin-Christof Herdt-Wiesbaden

Ein Bericht von Lydia Malethon, PR-Profitablevom 18.07.2018.

http://www.weingut-krone.de

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Rheingauer Küchengeschichten
  • Genießen unter freiem Himmel
  • Rheingauer Tapas
  • Korkenzieher im Gepäck
  • Die spektakulärsten Kriminalfälle in Hessen

Übersicht über alle Bücher