Neue Weinerlebnisse in Rüdesheim

23.04.2024

Weinerlebnis am Weinstrand
Weinerlebnis am Weinstrand

Zahlreiche Termine für Genießer und Weinliebhaber

Die WINEAROUND ist eine individuelle Weinprobe, bei der es keine Bindung an einen Termin gibt und die täglich möglich ist. An verschiedenen Stationen innerhalb des historischen Stadtkerns von Rüdesheim am Rhein können dabei Riesling- und Spätburgunderweine, aber auch die Spezialität Eiswein und etwas Prickelndes probiert werden. Fünf Vinotheken und zwei Weinstände stehen dabei zur Auswahl. Wer die Probe bucht, erhält bei der Tourist Info in Rüdesheim vier Münzen, die dann je nach Gusto eingelöst werden können. Lediglich die Öffnungszeiten der Betriebe sind zu beachten.

Wanderung in den Weinbergen
Wanderung in den Weinbergen

Regelmäßige, geführte Touren während der ganzen Saison

Wer etwas vorausplanen kann und möchte, findet weitere genussvolle Angebote rund um das Thema Wein.

Wie z. B. die geführte dreistündige Weinwanderung mit einem fachkundigen Kultur- und Weinbotschafter, die fast an allen Samstagen in der Saison 2024 buchbar ist. Um 13.00 Uhr startet die Tour mit der Begrüßung und einem Glas Sekt. Nach dem Motto „über den Reben schweben“ geht es mit der Seilbahn hoch zum Niederwalddenkmal. Während der anschließenden Wanderung zurück nach Rüdesheim werden Weine probiert und es gibt viel Wissenswertes über die Kulturlandschaft, den Weinbau und die Region zu erfahren. Im Gewölbekeller des Weingutes klingt die Tour bei einer weiteren Probe aus. Und sollte das Wetter partout nicht mitspielen, gibt es ein Alternativprogramm im Gewölbekeller.

Auf eine „weintastische“ Reise von knapp viereinhalb Stunden und 4 km Wegstrecke begibt man sich bei einer anderen Wanderung, die von Rüdesheim in das Rotweindorf Assmannshausen führt. Nach der Begrüßung mit einem Glas Secco steigen die Teilnehmer in die Seilbahn zum Niederwalddenkmal. Hier gibt es kleine und große Geheimnisse der damaligen Zeit zu erfahren. Nach einem Glas Wein mit sensationeller Aussicht führt die Wanderung durch den Osteinschen Landschaftspark zum Aussichtspunkt „Rossel“, eine kleine Burgruine, die im Zeitalter der Romantik erbaut wurde. Der Weg führt die Mutigen anschließend durch die geheimnisvolle Zauberhöhle. Danach wird sich mit einer deftigen Brotzeit gestärkt, bevor es mit dem Sessellift nach Assmannshausen geht. Hier wird ein Rotwein probiert. Die erlebnisreiche Tour endet mit einer Schifffahrt vorbei an der Burg Ehrenfels und dem Binger Mäuseturm nach Rüdesheim.

Fotos: Bianca Katharina Barth, Rüdesheim Tourist AG

Ein Bericht von Gabriele Schäfer / Rüdesheim Tourist AG vom 23.04.2024.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Weinorte im Rheingau
  • Rheinsteigmord
  • Tod in zwei Tonarten
  • 111 Orte im Rheingau, die man gesehen haben muss
  • Der Wein-Graf

Übersicht über alle Bücher