Wein-Walker richten ihren Blick auf Frauen

26.02.2024

Sie steht seit acht Jahren im Mittelpunkt außergewöhnlicher Wanderungen: Hildegard von Bingen.

Bei ihren unterhaltsamen Wein-Walks nähern sich Benediktinerinnen der Abtei St. Hildegard der bedeutendsten Frau des Mittelalters aus unterschiedlichen Perspektiven. 2024 rücken sie das Menschenbild der Heiligen in den Blick und beleuchten ihre Beziehung zu Persönlichkeiten, die das Leben der berühmten Äbtissin geprägt haben.

Bei der ersten Tour der Trilogie 2024 am Sonntag, 3. März stehen „Frauen“ im Fokus. Allen voran Jutta von Sponheim, ihre sechs Jahre ältere Mentorin, mit der die 14-jährige Hildegard gemeinsam am 1. November 1112 in eine Frauenklause im Benediktinerkloster auf dem Disibodenberg bei Odernheim am Glan einzog. Auch ihre Mitschwester und enge Vertraute Richardis von Stade nahm im Leben der Ordensfrau einen wichtigen Platz ein. Sie war beteiligt am bekanntesten Werk Hildegards, dem Liber Sivicias.
Sr. Mirjam aus dem Konvent der Eibinger Benediktinerinnen beleuchtet während des Wein-Walks die Rolle dieser und anderer Frauen im Leben der Nonne. In kurzen Vorträgen ordnet sie die prägenden Wechselbeziehungen in die Biografie der Ordensfrau ein. Schwester Thekla, Leiterin des klostereigenen Weingutes, und Gästebegleiter Wolfgang Blum berichten unterwegs vom Leben der Nonnen, zeigen den Entwicklungsstand der Reben und streichen die Besonderheiten des Rheingaus heraus.
Der 7 Kilometer lange Spaziergang startet um 13.00 Uhr am Weinbergstor neben dem Parkplatz der Abtei und endet dort gegen 16.30 Uhr. Er führt in die Weinberge rund um das Kloster. Am Ende der Schlendertour kehren die Weinwanderer zum Abschlusstrunk in den „Weingarten des Herrn“ am Kloster zurück.

Die Teilnahme kostet 13 Euro p.P. (inkl. je ein 0,1l-Glas Secco und Wein), Kinder (bis 14 J.) wandern gratis mit. Nach der Wanderung bleibt der Klosterladen exklusiv für die Teilnehmer geöffnet. Anschließend können sie ab 17.30 Uhr in der Abtei der Vesper lauschen, dem Abend-Dank-Gebet der Ordensfrauen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

Ein Bericht von Wolfgang Blum vom 26.02.2024.

https://abtei-st-hildegard.de/

228

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Tod im Klostergarten
  • Kunstgriff
  • Der Rheintalführer
  • Reiseführer Rheingau
  • Weinorte im Rheingau

Übersicht über alle Bücher