Kulturwanderung Stephanshausen

16.09.2021

Der höchste Punkt im Rheingau: die Kalte Herberge in der Nähe der Hallgarter Zange
Der höchste Punkt im Rheingau: die Kalte Herberge in der Nähe der Hallgarter Zange

Am Sonntag, 19. September um 12 Uhr ab dem Reiterhof Stephanshausen und ab 16 Uhr geselliger musikalischer Ausklang in der Alten Schule

Die Tour beginnt und endet in Stephanshausen. Der Ort liegt zwar etwas abseits der touristischen Routen des Rheingaus, eignet sich aber – vielleicht gerade deswegen – besonders zum Wandern.

Beim Kulturwandertag des Vereins „Alte Schule Rheingau“ können Genusswanderer die Landschaft an diesem Sonntag, dem 19. September 2021 auf zwei unterschiedlich langen Routen erleben. Stell-Dich-Ein für beide Gruppen ist ab 11 Uhr am Reiterhof Stephanshausen (am Ortsende weiterfahren in Richtung Presberg, der Hof auf der rechten Seite ist von der Straße aus nicht zu übersehen). Beide Touren starten dort um punkt 12 Uhr.

Die längere Tour „Auffi zum Gipfel" ist knapp 12 km lang und hat 300 Höhenmeter. Die „Hohe Straße“ und der „Rheinhöhenweg“ www.rheingau.de/wanderwege/rheinhoehenweg verraten es: Hier geht es stetig bergan. Die Gipfeltour folgt alten Wegen bis zur Kalten Herberge, der höchsten Kuppe des Rheingau-Taunus-Kreises. Spektakuläre Felsen, dunkle Wälder und Hügelgräber säumen den Weg.

Die kürzere Tour führt zu Hügelgräbern, Wildspuren im Wald und mittelalterlichen Rodungsinseln.

Beide Gruppen treffen sich gegen 16 Uhr in der Alten Schule im Ortskern von Stephanshausen zum geselligen Ausklang. Dort dürfen sie sich auf ein munteres musikalisches Programm mit der Rheingauer Kultband „Beatbox“, der Sopranistin Gunda Baumgärtner und weiteren Überraschungen freuen.

Die Teilnahme kostet 12 Euro (inkl. Musikprogramm).
Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Eine Reservierung auf der Website alteschule-rheingau.de ist möglich, Ihr dürft aber auch gern spontan kommen.

Wanderer auf dem Rheinhöhenweg
Wanderer auf dem Rheinhöhenweg

Ein Bericht von Wolfgang Blum vom 16.09.2021.

3

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Tod im Niederwald
  • Edelsüß
  • Totengruft
  • Der wilde Duft des Todes
  • Tödliche Tropfen

Übersicht über alle Bücher