"Weißwein trifft Weißwurst"

18.10.2018

Europäische Weinprobe in der Hochschule Geisenheim präsentierte zum Oktoberfest eine Weltneuheit

Geisenheim. (sf) In einer Gemeinschaftsveranstaltung der überparteilichen
Europa-Union-Deutschland und des Presse-Clubs Wiesbaden (PCW) trafen
sich gut 30 Weinfreundfreunde unter Leitung von Peter H.
Niederelz, dem Vorsitzenden der regionalen Europa-Union zu einer
besonderen "Europäischen Weinprobe" in der weltberühmten Weinbauhochschule
in Geisenheim. Dazu eingeladen hatte die Geisenheimer Alumni Association mit ihrem Präsidenten Robert Lönarz an der Spitze.

"Wein verbindet auch Europa, wo in den meisten Ländern Weinanbau
betrieben wird. Selbst in England, wo der Brexit hoffentlich noch im
letzten Moment bei einem guten Glas Wein abgewendet wird," sagte Peter
Niederelz zur Eröffnung in Geisenheim. Dann erlebten die Gäste eine hochspannende Weinprobe unter Leitung von Prof. Dr. Klaus Schaller, dem langjährigen Direktor der Hochschule Geisenheim und Robert Lönarz. Lustige Anekdoten, Gedichte und Geschichten lieferte Dr. Winfried Rathle dazu. Für besondere Überraschung sorgten als kulinarische Stärkung zum Wein eine große Platte Weißwürste mit süßem Senf und Brezeln. Alle Teilnehmer staunten und fragten sich, ob Weißwein und Weißwurst zusammen passt und was wohl die Bayern beim Oktoberfest zu dieser Kombination sagen werden.

Niederelz erklärte das ungewöhnliche Projekt: "Als im Jahr 2005 die Internetnutzung im Vergleich zu heute noch in den Kinderschuhen steckte, hatte ich im damals für Weinbau zuständigen Ministerium in Hessen mit dem Innovationsprojekt "Hessen-Vinothek" Neuland betreten", erklärte der dort damalige Referatsleiter für Forschung und Innovation. "Als ich dieses Projekt auch in der bayerischen Hauptstadt München
vorstellen wollte, kam die Idee auf, die dort traditionelle Weißwurst mit
dem guten hessischen Weißwein zu kombinieren. Wir konnten doch nicht
für unseren Wein werben und dabei mit Weißbier anstoßen", sagte
Niederelz, und die zunächst skeptischen Bayern ließen sich überzeugen.
So wurde bei der "Europäischen Weinprobe" in Geisenheim dann noch mal passend zum gerade erfolgreich verlaufenen Münchner Oktoberfest daran erinnert, dass es auch zur Weißwurst nicht immer Bier sein muss, sondern ein guter Weißwein genauso passt. Und als ganz besondere Weltneuheit präsentierte der in der Mensa der Hochschule beheimatete Küchenchef Sébastian Loison an dem Abend
auch Weißwürste mit Füllung aus Fisch, die natürlich ebenfalls als hervorragende Begleitung zum Wein schmeckte.

Ein Bericht von Sabine Fladung vom 18.10.2018.

427

zurück zur Übersicht

 

Interessante Bücher zum Thema Rheingau und Wein:

  • Genießen unter freiem Himmel
  • MICHAEL APITZ - Vom Rhein
  • Der Rheingau
  • Bildband A5: Der Rheingau von oben
  • Tod in zwei Tonarten

Übersicht über alle Bücher