• Lorch ist ein einzigartiger Ort: An einer der engsten Stellen des Rheins stürzt der Taunus mit einem Gefälle von bis zu 60 Prozent hinunter ins Tal und zwängt den Strom zwischen atemberaubend steile Hänge. Sonnenstrahlen treffen mit voller Kraft auf satt mineralischen Schieferboden - könnte es einen besseren Ort für Riesling geben? Wohl kaum, denn er fühlt sich bei uns seit 1826 wohl, dem Gründungsjahr des Weinguts Altenkirch.

    Die stark abfallenden Lagen von Lorch bilden eine der Grundlagen für die Qualität der Altenkirch-Weine: Handarbeit. Denn dort, wo sich selbst der Schiefer manchmal nicht am Berg halten kann, versagen mechanische Erntehelfer erst recht. Unsere Weine sind handwerkliche Produkte im besten Sinne, oder anders gesagt: maßgeschneiderte Einzelstücke. Ein anderer Faktor liegt in der Erde, im natürlichen Zusammenspiel zwischen Reben, Schiefer und Rheintal. Diesen Prozess können wir nicht kontrollieren, selbst wenn wir wollten. Und das ist gut so, denn unsere Weine sind von ihrem Terroir so begünstigst, dass wir nichts anderes zu tun brauchen, als das Potential unserer Weine so unberührt und doch so perfekt wie möglich zum Ausdruck zu bringen.

    Sie möchten unsere Weine näher kennenlernen? Sie nicht nur trinken, sondern auch den Ort ihrer Entstehung entdecken?

    Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem Gutsausschank, zur Kellerführung oder kulturellen Veranstaltungen.

    Karte und Anfahrt