Adventskonzert mit dem Wiesbadener Knabenchor

Der Wiesbadener Knabenchor stimmt mit einem Adventskonzert um 17.00 Uhr in Mariae Himmelfahrt in Hallgarten (Zangerstraße 3) auf die Vorweihnachtszeit ein.

Der Titel des Programms mit klassischen und modernen Adventsliedern lautet „…und in den Herzen wird’s warm.“ Die Bandbreite reicht dabei vom Jubilate Deo von Orlando di Lasso aus dem 16. Jahrhundert bis hin zu modernen Arrangements, beispielsweise von John Lennon und Eric Whitacre. Der Chor wird begleitet von Kantor Hans Kielblock am Klavier und steht unter der Leitung von Roman Twardy.

Der Wiesbadener Knabenchor gegründet 1960 und seit 2001 unter der Leitung von Roman Twardy, ist regelmäßig in Kirchen und Konzertsälen der Stadt zu Gast. Das Repertoire des Chores ist vielfältig. Es reicht von der Gregorianik über Werke der Renaissance, des Barock und der Klassik bis hin zu Gospels und moderner weltlicher Musik, vom einfachen Liedsatz bis zum Oratorium.

Im Rahmen von Choraustausch-Projekten und gemeinsamen Konzerten konnte der Wiesbadener Knabenchor weltweite Kontakte knüpfen. Die Beteiligung an vielfältigen kulturellen Ereignissen gehört ebenso zu seinem Engagement wie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen oder CD-Produktionen.

Für das hohe Leistungsniveau mit anspruchsvollem Repertoire aus Klassik und Moderne, die engagierte Jugendarbeit und das Wirken als kultureller Botschafter der Stadt wurde der Wiesbadener Knabenchor 2013 mit dem Kulturpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden ausgezeichnet.

Foto: Kai Lorenzen

3