Rheingauer Krimiabende in Weingütern: Reinhard Boos im Wein- und Sektgut BARTH

*"Das Blut tropft - der Wein fließt" lautet das Motto dieser im 8. Jahr erfolgreichen Veranstaltungsreihe.

Reinhard Boos, Jahrgang 1955, war über drei Jahrzehnte Lehrer an Berufsschulen und in der Erwachsenenbildung und veröffentlichte als Autor zwei Romane über kriminelle Machenschaften im weltumspannenden Profifußball.

Reinhard Boos liest an diesem Abend aus seinem aktuellen Roman AUGENBLICKE – Protokoll einer Katastrophe.

Worum geht es in dem Buch?
Ein Lehrer wird tot aus dem Rhein geborgen. Eine Lokalzeitung steht vor dem Aus. Ein Kleindealer braucht dringend Geld. Und eine frustrierte Schülerin wird zur Erpresserin. Der mysteriöse Wassertod des beliebten Lehrers erschüttert die Schulgemeinde eines Gymnasiums. Nick Scholl, freier Journalist und ausgebildeter Lehrer, wird zum Undercover-Ermittler, der den seltsamen Tod seines Vorgängers für die Lokalzeitung aufklären und exklusiv breittreten soll. Schnell lernt er die attraktive Kollegin Laura Köhler kennen, den altgedienten Kollegen Bogutt und viel zu schnell den Schulalltag mit seinen Intrigen, Eifersüchteleien , Abhängigkeiten und Skandalen. Kurz vor den Herbstferien wirft ihn ein einziger Augenblick in seine schreckliche Vergangenheit zurück. Nick Scholl und Laura Köhler ahnen nicht, dass der Rachefeldzug längst begonnen hat.

Der Roman blickt in tiefe menschliche Abgründe, greift tabuisierte Themen unserer Gesellschaft auf und vermittelt Einblicke in den Alltag von Schulen und Zeitungsredaktionen, welche die Illusion, nur der wirklich fachlich Beste mache Karriere, schnell zunichtemacht. Täuschen, Tricksen, Tarnen und Verschleiern fördern viel besser das eigene Fortkommen als gute Noten und berufliche und soziale Kompetenzen.

*Ort der Veranstaltung:
Wein- und Sektgut BARTH, Bergweg 20, 65347 Eltville-Hattenheim*

Der Kostenbeitrag beträgt 12 Euro, für alle fünf Abende zusammen 55 Euro.
Karten sind im Vorverkauf erhältlich telefonisch unter 0172-6642019 oder per Email an info@eltviller-vinothek.de.

Die Krimi-Lesereihe, die nach der großen Resonanz auch in diesem Jahr an jedem Mittwoch im November stattfindet, steht wieder unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Rheingauer Weinbauverbandes, Peter Seyffardt. In ihr präsentieren verschiedene Autorinnen und Autoren ihre Romane und Kurzgeschichten in verschiedenen Rheingauer Weingütern, die selbstverständlich Weine und Sekte zu den Lesungen anbieten. Auf diese Weise möchte der Veranstalter, Bachmanns Wein+Kultur, mit Unterstützung der Stadt Eltville und des Eltviller Wein- und Kulturvereins e.V. eine enge Verknüpfung zwischen der Weinkultur und der Kriminalliteratur schaffen. Besucherinnen und Besucher können mit allen Sinnen genießen - indem sie sich sowohl die Literatur als auch den Wein schmecken lassen. Denn Wein und Krimis haben etwas Spannendes gemeinsam: Erst am Ende zeigt sich das Ergebnis.

Veranstalter:
Bachmanns Wein+Kultur
"Über den Dächern von Eltville"
Gutenbergstr. 3
65343 Eltville
Tel. 0172-6642019 oder 06123-799900
Fax: 06123-799902
mailto:info@eltviller-vinothek.de

79