Pralinen & Wein - K & K: Kunder trifft Kaufmann - ONLINE -

Seit vielen Jahren kommt es bei Bachmanns Wein+Kultur „Über den Dächern von Eltville“ regelmäßig zu ungewöhnlichen Begegnungen: Außergewöhnliche Pralinen-Kreationen aus Handarbeit werden mit erlesenen Rheingauer Weinen kombiniert.

In diesem Jahr musste die Veranstaltung coronabedingt ausfallen. Aber Ulrich Bachmann hat sich zusammen mit dem Hattenheimer Weingut Kaufmann und der Pralinen- und Schokoladenmanufaktur Kunder in Wiesbaden eine Onlinebegegnung einfallen lassen: Unter dem Titel „K & K“ trifft die Kunder Praline den Kaufmann Wein. Dabei können die Teilnehmenden zu drei ausgesuchten Weinen sechs passende Pralinen verkosten. Die Partnerschaft von Praline und Wein ist in den letzten Jahren ein regelrechter Hype geworden. Dabei sind Pralinen wesentlich vielfältiger und komplexer im Geschmack als bloße Schokolade: mit Holunder-Füllung, Blutorange oder Orient Dattel mit karamellisierter Mandel und dazu Rheingauer Riesling, Weiß- oder Spätburgunder? Nach der Begrüßung werden die Teilnehmenden von Jürgen Brand (Confiserie Kunder), Eva Raps (Weingut Kaufmann) und Ulrich Bachmann durch die verschiedensten Geschmackserlebnisse geführt. Die Confiserie Kunder, einer der edelsten Pralinenhersteller Deutschlands, ist seit 1898 in Wiesbaden ansässig. Erfolgreich wurde das Unternehmen unter anderem durch die Erfindung des Wiesbadener Ananastörtchens im Jahre 1903. Das Weingut Kaufmann wurde im Jahre 2013 als damaliges Weingut Hans Lang vom Schweizer Käsemeister Urban Kaufmann und der damaligen Geschäftsführerin des Verbandes der deutschen Prädikatsweinguter (VDP), Eva Raps, übernommen und seitdem als Bio- und Demeter-Betrieb weitergeführt.

Der Kostenbeitrag beträgt 55 Euro inkl. drei Flaschen Wein und 18 Pralinen. Das Gesamtpaket, das selbstverständlich um weitere Pralinen und / oder Wein ergänzt werden kann ist im Vorverkauf erhältlich im Weingut Kaufmann, Rheinallee 6 in Hattenheim. Auf Wunsch kann es auch zugesandt werden. Anmeldungen, weitere Informationen und den Einwahl-Link gibt es im Weingut Kaufmann unter Tel 06723-2475 oder www.kaufmann-weingut.de/Link muss ich noch ergänzen...

Lange Zeit galt die Kombination von Wein und Schokolade als Tabu. In letzter Zeit ist diese Partnerschaft jedoch immer mehr in Mode geraten. Dabei sind Pralinen wesentlich vielfältiger und komplexer im Geschmack als bloße Schokolade: mit Holunder-Füllung, Blutorange oder Orient Dattel mit karamellisierter Mandel und dazu Rheingauer Riesling oder Spätburgunder, vielleicht gar aus dem Barrique? Nach der Begrüßung werden die Teilnehmer von Jürgen, Wolfgang und Charlotte Brand von der Wiesbadener Pralinen-Manufaktur Kunder und von Vinothekar Ulrich Bachmann durch die verschiedensten Geschmackserlebnisse geführt. Die Confiserie Kunder, einer der edelsten Pralinenhersteller Deutschlands, ist seit 1898 in Wiesbaden ansässig. Erfolgreich wurde das Unternehmen unter anderem durch die Erfindung des Wiesbadener Ananastörtchens im Jahre 1903.

Im Eintrittspreis von 55 Euro sind Pralinen und Weine für 3 Personen enthalten. Karten können im Vorverkauf unter info@eltviller-vinothek.de oder telefonisch unter 0172-6642019 erworben werden.

Freitag, 26. Februar 2021, 19 Uhr

Bachmanns Wein+Kultur
"Über den Dächern von Eltville"
Gutenbergstr. 3
65343 Eltville
Tel. 0172-6642019 oder 06123-799900
Fax: 06123-799902
mailto:info@eltviller-vinothek.de

79