Weingut Koegler

  • Kultur- und Weinbotschafter Ewald Schmitt

AUSGEZEICHNETE WEINGÜTER IM WEINGUT KOEGLER ZU GAST - Nahe

am Freitag und Samstag jeweils um 18:00 Uhr

Ausgezeichnete Weine aus den Weinanbaugebieten Deutschlands und dem eigenen Weingut werden mit ihren Besonderheiten in der 90minütigen Weinprobe im Hof Bechtermünz vorgestellt.

Durch eine monatlich wiederkehrende Folge von Weinproben, geführt von Kultur- und Weinbotschafter Ewald Schmitt, erweitert das Weingut J. Koegler im Jahr 2021 sein Angebot für Weinfreunde. Neben 4 Weinen aus dem jeweiligen Gebiet, wird ein Koegler-Wein als besonderer Akzent vorgestellt.

Mit seiner vielfältigen Bodenbeschaffenheit und den oft steilen Weinbergslagen direkt am Fluss ist das Anbaugebiet Nahe geradezu prädestiniert für den Anbau der Weißweinrebsorten. Quarz- und Schieferböden, Buntsandstein, Verwitterungsböden: durch das Terroir wird der Nahe Wein in seiner Charakteristik spannend. präsentiert. Besonders der Riesling, aber auch andere Weißwein-Rebsorten wie Müller-Thurgau, Silvaner oder Kerner ergeben auf einer Anbaufläche von 4.200 Hektar feinen Nahe Wein.

Teilnahme-Preis: 20Euro; darin enthalten 5 Weine und Brot (Rheingauer Urstück Bäckerei Dries)
Reservierungen per Mail an vinothek@weingut-koegler.de

339