Lothar Schöne: Der Tod lebt im Rheingau

Der bekannte Autor Lothar Schöne stellt seinen druckfrischen Roman in einer Premieren-Lesung und einem Gespräch mit Gastgeber und Moderator Ulrich Bachmann vor.

Julia Wunders Vater Wolfgang Hillberger vermisst seinen Bekannten Konrad im Caféhaus. Hillberger vermutet, dass er krank ist, und stattet ihm einen Hausbesuch ab. Doch wie er seinen Kaffeebruder vorfindet, lässt ihn erschaudern. Er informiert seine Tochter, Hauptkommissarin Wunder, die mit Assistent Vlassi nach kurzer Zeit an Ort und Stelle ist. Was Julia entdeckt, übersteigt ihre Befürchtung: Der Kaffeegenosse ihres Vaters hängt im Wohnzimmer bäuchlings von der Decke herab, als ob er fliegen wolle. Auf jeden Fall ist er davon gesegelt, denn an seinem mausetoten Zustand ist nicht zu rütteln. Handelt es sich um einen perfiden Mord? Bald stellt sich heraus, dass der Fall nicht nur rätselhaft, sondern auch absonderlich ist. Doch unser Kommissar-Duo Julia und Vlassi knackt gemeinsam mit dem Kollegen Lustig von der anderen Rheinseite auch diesen Fall - wiederum mit Witz, Humor und seltsamen Ideen.

Schöne, 1949 in Herrnhut geboren, studierte in Frankfurt und Mainz, promovierte in Tübingen, arbeitete als Journalist, Hochschullehrer und Drehbuchautor und veröffentlichte mehrere Romane, Erzählungen und Sachbücher. Sein Roman "Das jüdische Begräbnis" wurde in sechs Sprachen übersetzt, unter anderem ins Hebräische. Schöne erhielt eine Reihe von Auszeichnungen und Preisen, u.a. das Villa-Massimo-Stipendium in Rom, den Offenbacher Literaturpreis, den Erfurter Stadtschreiberpreis und zuletzt den Rheingau-Taunus-Kulturpreis.

Der Kostenbeitrag beträgt 10 Euro. Karten sind im Vorverkauf telefonisch unter 0172-6642019 sowie per Email unter info@eltviller-vinothek.de erhältlich, außerdem ab Mitte Juli in der Bücherstube Lauer in der Eltviller Fußgängerzone.

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 19.30 Uhr

Bachmanns Wein+Kultur
"Über den Dächern von Eltville"
Gutenbergstr. 3
65343 Eltville
Tel. 0172-6642019 oder 06123-799900
Fax: 06123-799902
mailto:info@eltviller-vinothek.de