ICH, HÖLDERLIN!

Szenische Lesung mit DIETER GRING
Zum 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin - KULTURFONDS FRANKFURT RHEINMAIN IN KOOPERATION MIT DEN BRÜDER GRIMM FESTSPIELEN

Es gibt wohl kaum einen Dichter, der die deutsche Sprache so sehr bereichert und gleichzeitig die Kunst und Literatur seiner Zeit so herausgefordert hat wie Friedrich Hölderlin. Anlässlich des 250. Geburtstages des Dichters wird der ehemalige Festspielleiter der Brüder Grimm Festspiele, Dieter Gring, der 2018 als ‚Boanlkramer‘ im „Brandner Kaspar“ den Darstellerpreis der Festspiele gewann, sich ganz dem berühmten Dichter und seinem Wirken widmen. In einem Einpersonenstück, „Ich, Hölderlin!“ verfolgt Gring die von Extremen geprägte, tragische Lebensgeschichte des Dichters in der Zeit der größten kulturellen und politischen Umbrüche und zeichnet nach, wie mit Hölderlin die Literatur ihren Weg in die Moderne fand. Das Stück wird von Dieter Gring selbst verfasst und aufgeführt. Regie führt Frank-Lorenz Engel.