Kräuter-Tour

Gemeinsam mit Wildnispädagoginnen geht es auf Wildpflanzen-Entdeckungsreise in die Natur. Mit allen Sinnen lernen wir die verbreitetsten essbaren Wildpflanzen kennen. Als Mitbringsel gibt es ein selbst hergestelltes und verkostetes Kräutersalz.

Wildpflanzen bieten uns mehr Nährstoffe als das Kulturgemüse, und ganz nebenbei bieten sie
noch ihre Heilkraft an. Aber auch als Werkmaterial und in Erste-Hilfe-Fällen beim Wandern
sind sie uns dienlich.
Wir wollen unsere Sinne schärfen und der vielfältigen Grünen Welt unsere Aufmerksamkeit
schenken und uns fragen:
„Was wächst denn dort direkt vor meinen Füßen?“
„Zu welcher Pflanze zieht es mich hin?“
„Woran werde ich sie wiedererkennen in der Fülle der Natur?“
„Wofür kann ich die Pflanze verwenden?“
An diesem Nachmittag geht es nicht darum, eine Vielzahl an Pflanzen durch unsere Hände
gleiten zu lassen, sondern im Mittelpunkt stehen das gemeinsame Erforschen und sinnliche
Erleben einiger ausgewählter Wildpflanzen, so dass diese Pflanzen auch andernorts sicher zu
erkennen und wiederzufinden sind.
Dabei stellen wir selbst ein Kräutersalz her, welches wir direkt an Ort und Stelle mit leckerem Brot und anderen pflanzlichen Snacks verkosten.

Termine: SA, 20.06.20, um 16:30 – 19.30 Uhr; SA, 29.08.20, um 16:30 – 19.30 Uhr Treffpunkt: 65193 Wiesbaden, Nerotal, Spielplatz Leichtweißhöhle 50°06'18.8"N 8°13'15.0"E Dauer: ca. 3 Stunden Anreise: Mit Buslinie 1 bis Haltestelle Nerobergbahn (Endstation), zu Fuß bis Spielplatz Leichtweißhöhle durch das Nerotal (ca. 1,5km oder 20min Fußmarsch) Beitrag: Erwachsene 26€, Kinder (bis 12 Jahre) 7€ Mitzubringen sind: etwas zu trinken für den Eigenbedarf, Beutelchen/ Körbchen/ Kästchen zum Sammeln und Aufbewahren von Pflanzen, Notizheft und Stift, Outdoorsitzkissen, wenn vorhanden Mörser u. Stößel, ein kleines Gläschen mit Schraubdeckel, Besteck Mindestteilnehmerzahl: ab 8 Personen, max. 20 Teilnehmer pro Tourenführer Buchungstermin: bis 2 Tage vor der Tour Tourenführer: Frau Monika Kluthe, Wildnispädagogin, Frau Eva Böttcher, Wildnispädagogin