Brahms-Wanderung

Auf den Spuren eines Musikgenies und Naturfreundes. Wald- und Wiesenidylle als Geburtsort der weltberühmten ,,Wiesbadener Sinfonie”.

Der Komponist war ein großer Naturfreund und liebte landschaftlich schöne Gegenden. Die Wanderung folgt den Spuren Brahms in die Umgebung Wiesbadens in Wald- und Wiesenidylle, wo er die Sinfonie Nr. 3, genannt die „Wiesbadener Sinfonie“, schuf. Sie spürt dem gemütlichen Mann mit Bart, der frei für die Kunst, aber distanziert zu den Frauen war, im Wechselverhältnis von Komponieren und Natur, Gesellschaft und urbanem Leben nach.

Treffpunkt: 65193 Wiesbaden, Schönen Aussicht Nr. 7, Brahms Villa
Dauer ca. 3,5 h / ca. 10km
Beitrag: 18,- € Erwachsene / 5,- € Kinder bis 12 Jahre
Anmeldeschluss: bis zum Vortag