Vorsicht! -Wachsamer Nachbar- Informationsveranstaltung für eine sichere Nachbarschaft

Das Konzept „Vorsicht! Wachsamer Nachbar“ startet in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Westhessen in Oestrich-Winkel mit folgender Auftaktveranstaltung: Montag, 27.01.2020 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Hallgarten.

Neben den Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Polizei soll auch das Konzept „Vorsicht! Wachsamer Nachbar“ Einbrüche verhindern helfen und das Hinweisaufkommen aus der Bevölkerung steigern. Denn jeder „ungebetene Gast“ nutzt meist günstige Gelegenheiten und hinterlässt nicht nur finanziellen Schaden, sondern senkt auch erheblich das Sicherheitsgefühl in den eigenen vier Wänden.

Die Polizei ist auf die Mithilfe der Bevölkerung bei der Aufklärung sowie Verhinderung von Straftaten angewiesen. Gegenseitige Nachbarschaftshilfen bei der Betreuung der Wohnung und eine höhere Aufmerksamkeit gegenüber verdächtigen Situationen, auffälligen Personen oder Fahrzeugen stehen bei dieser Aktion als wichtige Bestandteile im Vordergrund. Das Wir-Gefühl und die damit verbundene soziale Kontrolle in einem Wohnviertel sollen gestärkt werden.

Die Mitarbeiter des Stabsbereiches E 4 des Polizeipräsidiums Westhessen, der Dienststellenleiter der Polizeistation Rüdesheim, Bürgermeister Kay Tenge sowie Frau MdL Müller-Klepper stehen an der Veranstaltung mit Vorträgen, Tipps und Ratschlägen der interessierten Einwohnerschaft zur Verfügung.

Insbesondere soll mit den anwesenden Bürgern diskutiert werden, wie man die Nachbarschaft bzw. das nachbarschaftliche Verhältnis optimieren könnte. Schwerpunktmäßig wird dieses Projekt durch den Präventionsrat Oberer Rheingau unterstützt. Bürgermeister Tenge: „Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, besuchen Sie die Veranstaltung und investieren Sie so in Ihre Sicherheit.“