Trüffel & Weine aus „SUD-OUEST“, autochthon aus Frankreichs Südwesten Ralf Bos, Simon Stirnal & Silvio Lange*

Lunch

Sternekoch Silvio Lange* aus dem idyllischen Landgasthof „Alte Pfarrey“ in Neuleinigen/ Pfalz kocht gemeinsam mit Simon Stirnal (Kronenschlösschen) ein schönes 4-Gang-Menü mit Trüffeln. Schwarze Périgord-Trüffel aus Frankreich zählen neben den Weißen Trüffeln aus Italien zu den hochwertigsten, teuersten Trüffelsorten der Welt. Sie sind extrem rar. Die Erntemengen sind in den letzten Jahren dramatisch gesunken. Während früher in Frankreich bis zu 1.000 Tonnen jährlich geerntet wurden, sind es heute nur noch 30 bis 40 Tonnen. Trüffel-Papst Ralf Bos persönlich verwöhnt Sie heute mit diesen so raren Delikatessen. Er beliefert mit seinem marktführenden Unternehmen BOS FOOD rd. 12.000 Spitzenköche mit Trüffeln und vielen anderen Kostbarkeiten. Und da Ralf Bos auch noch viel beachtete und prämierte Bücher über die Faszination dieser Edelpilze verfasst hat, wird er beim Festival das „Mysterium Trüffel“ spannend vermitteln. Das TRÜFFEL-MENÜ begleiten in perfekter Kombination charaktervolle Weine aus dem Südwesten Frankreichs, der seit jeher für Lebensqualität und Sinnesfreuden steht. Zwischen Zentralmassiv, Atlantikküste und Pyrenäen liegt das viertgrößte Weinbaugebiet Frankreichs mit einer unglaublichen Vielfalt autochthoner Rebsorten. Viele dieser uralten Rebsorten, die von den Römern mitgebracht wurden, werden wieder neu entdeckt und rekultiviert. Das Klima ist perfekt: Im Winter und Frühjahr gibt es reichhaltige Niederschläge, die Sommer sind warm und lang, der Herbst ist sonnig. Bemerkenswerte Weine, die in ihrer Art einmalig sind, gibt es heute: trockene Weißweine von Château Tour des Gendres „Moulin des Dames“ 2018 AOP Bergerac / Clos Lapeyre „Vitatge Vielh“ 2011, AOP Jurançon Sec. Rotweine von Château Tour des Gendres „Les Anciens Francs“ 2015, AOP Bergerac / Château d‘Aydie 2007, AOP Madiran sowie Château du Cèdre „Le Cèdre“ 2010. AOP Cahors + Château du Cèdre „GC“, AOP Cahors. Edelsüsse Weine von Clos Lapeyre „La Magendia“ 2011, AOP Jurançon + Château d´Aydie „Maydie“ 2009, Vin de Liqueur.
Moderation: Ralf Bos + Olivier Schoepfer, ACCENTS & TERROIRS

Beginn: 12:00 Uhr
Pauschalpreis: 195,00 Euro