3-Sterne-Koch Klaus Erfort & internationale Spitzenweine: Künstler / Fritz Haag / Domaine Trimbach / Château Phélan Ségur

Gala Dinner

Klaus Erfort *** (Gästehaus Klaus Erfort, Saarbrücken) hat höchste Auszeichnungen: Seit elf Jahren mit drei Michelin-Sternen und mit 19,5 Punkten im Gault&Millau gerühmt, gehört er zu den besten Köchen der Welt; ausgezeichnet wurde er auch als „Koch des Jahres“ und für das „Menü des Jahres“. Nach dem Aperitif mit Champagne Laurent-Perrier begleiten das Menü Gunter Künstler (Weingut Künstler) mit 2018 Hochheimer Kirchenstück GG Riesling trocken + 2015 Hochheimer Kirchenstück Riesling Beerenauslese. Die Domaine Trimbach, am Fuße der Vogesen im malerischen Örtchen Ribeauville zu Hause, steht mit ihren exzellenten Weinen weltweit auf den Weinkarten der besten Restaurants. Julien Trimbach präsentiert seinen Riesling Grand Cru Schlossberg 2016 und Riesling Cuvée Frédéric Èmile 2011. Das Weingut Fritz Haag gehört insbesondere mit seinen edelsüßen Weinen zur Weltspitze. Oliver Haag zeigt 2016 Brauneberger Juffer Riesling trocken GG und 2011 Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Spätlese. Zum zweiten Zwischengericht und zum Hauptgang folgen Rotweine von Château Phélan Ségur, aus dem Herzen von Saint Estèphe, mit Blick auf die Gironde. Xavier Gardinier, ehemaliger Besitzer der Champagnerhäuser Pommery und Lanson, erwarb 1985 das Anfang des 19. Jahrhunderts gegründete Château mit 70 ha. Hohe Investitionen in die Weinberge, Berater Michel Rolland und Regisseurin Véronique Dausse führten das Weingut von Jahr für Jahr zu neuen Erfolgen. Phélan Ségur ist berühmt für seine Eleganz, Finesse und Balance. Kellermeister Fabrice Bacquey präsentiert zum Zwischengang die Jahrgänge 2011 und 2006, zum Hauptgang 2002 und den fabelhaften Jahrgang 2010.
Digestif: NONINO Grappa Di Ribolla „Monovitigno“
Moderation: Ingo Swoboda, Journalist und Autor

Beginn: 19:30 Uhr
Pauschalpreis: 275,00 Euro