34. Eltviller Winzerforum "Winzer hautnah": Weinkritik in Deutschland - Resümee nach 25 Jahren

In einer Art Talk-Show kommen bei dieser Veranstaltung Weininteressierte mit Weinmachern und -experten ins Gespräch, erleben sie "hautnah", lernen ihre Philosophie und z.T. auch ihre Weine kennen.

Die Welt der Weine ist groß und unübersichtlich. Weinkritiken sind darin Wegweiser, die Orientierung geben. Als Kaufhilfe für den Konsumenten entstanden Bewertungsschemen, die ihn auf einen Blick auf gute Weine aufmerksam machen. Allerdings sind Weinkritiker zunehmend selbst in die Kritik geraten: Durch ihre Publikationen und medialen Aktivitäten beeinflussen sie den Bekanntheitsgrad, das Image, die Preisbildung und die Stilistik vieler Weine, das Renommee von Weingütern und nicht zuletzt auch den Zeitgeschmack. Doch wie „objektiv“ sind sie in ihren Bewertungen? Lassen sie sich durch „große Namen“ beeinflussen?

*Über dieses Thema diskutiert Ulrich Bachmann in einer Art Talk-Show mit folgenden Gästen:
- Armin Diel (Weingut Diel, Nahe; ehem. Gault-Millau WeinGuide),
- Hans Lang (ehem. Weingut Hans Lang, Eltville-Hattenheim),
- Frank Nikolai (Weingut Heinz Nikolai, Eltville-Erbach).*

Der Kostenbeitrag beträgt 12 Euro; darin sind die ausgeschenkten Weine enthalten.

Karten sind im Vorverkauf telefonisch unter 0172-6642019 sowie per Email unter info@eltviller-vinothek.de erhältlich, außerdem in der Bücherstube Lauer in der Eltviller Fußgängerzone.

Dienstag, 29. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Bachmanns Wein+Kultur
"Über den Dächern von Eltville"
Gutenbergstr. 3
65343 Eltville
Tel. 0172-6642019 oder 06123-799900
Fax: 06123-799902
mailto:info@eltviller-vinothek.de