Vortrag: "(Im-)Mobilität im Alter: Risiken und Hilfen"

um 19.00 Uhr

Das Aktionsbündnis wird sich in den kommenden Monaten dem vielfältigen Aspekt der Mobilität (Unfallvermeidung, Autofahren im Alter, Sturzprophylaxe, etc.) widmen und möchte mit Vorträgen und Aktionen hierüber informieren.

Bekanntermaßen nehmen das Sturzrisiko und die Sturzhäufigkeit – und die damit verbundenen Konsequenzen – mit dem Lebensalter zu. Während etwa ein Drittel aller Personen über 65 Jahre jährlich stürzt, ist es in der Altersgruppe der über 80jährigen bereits jeder Zweite. Also insofern ein Thema, das uns alle betrifft – nicht nur die Älteren selbst, sondern indirekt auch deren Angehörige.

Die Auftaktveranstaltung steht unter dem Thema (Im-)Mobilität im Alter: Risiken und Hilfen und wird in einem einführenden Vortrag (Referent Dr. Wolfgang Knauf, Arzt für Innere Medizin und Physikalische und Rehabilitative Medizin, Geriatrie, Palliativmedizin) und einem praktischen Demonstrationsteil (Mitarbeiter Sanitätsfachgeschäft Mario Lay) dieses Problem im Alltag fokussieren. Im Anschluss an die Veranstaltung stehen die Referenten für weitergehende Fragen zur Verfügung.

Veranstaltungs-Ort:
St. Josef-Hospital Rheingau,
Eibinger Straße 9, 65385 Rüdesheim
Tagungshaus - Großer Saal

Kontakt und Info:
PD Dr. med. M. Schubert, 1. Vorsitzender,
Tel. 06722-490711